Darf mein Stiefvater mich zu Hause ohne meine Erlaubnis filmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich verstehe immer noch nicht den Hintergrund der Aktion. Also Dein Stiefvater hat Dir gedroht, Dich umzubringen. Jetzt ist er also bald vor Gericht deswegen. Warum filmt er dann aber Dich? Eigentlich müsstest Du ihn doch filmen, in Situationen wo du nach hause kommst und er direkt die Kamera auf Dich hält. Oder wenn er mal wieder raunt, dass er Dich umbringen will. DU brauchst doch Beweise, und nicht er. Was will er denn mit dem Inhalt der Aufnahmen beweisen können?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spätestens wenn Du ein klares "Nein" aussprichst und man davon ausgehen kann, dass Du die Tragweite deiner Forderung in üblicher Form erfasst, haben auch Erziehungsberechtigte dein "Recht am eigenen Bild" zu achten ... egal welches Alter Du hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich weiter unten ein Kommentar bzgl Gerichtsverfahren gelesen habe, schlage ich vor, das du zum Jugendamt gehst und dir dort helfen lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solltest du volljährig sein: ein klares Nein, wenn du "NEIN" sagst, bist du nicht volljährig, sollten die dich fotografierenden Menschen so kompetent sein, das zu berücksichtigen.

Ansonsten: http://anwalt-im-netz.de/urheberrecht/recht-am-eigenen-bild.html, dazu auch http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__201a.html

"Mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer

1. von einer anderen Person, die sich in einer Wohnung oder einem gegen
Einblick besonders geschützten Raum befindet, unbefugt eine Bildaufnahme
herstellt oder überträgt und dadurch den höchstpersönlichen
Lebensbereich der abgebildeten Person verletzt,"

Kannst du mit ihnen darüber sprechen und ihnen klar machen, dass du es nicht wünschst, bvor die große juristische Keule geschwungen wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LionOhneN
01.12.2016, 05:53

Noch bin ich 17. Mit ihm kann man leider nicht reden, da er sich sofort aufbaut, um mir klar zu machen das er mir körperlich überlegen ist. Zudem hat er ein kommendes Gerichtsverfahren, da er mir mehrfach mit dem Tod gedroht hat.

0
Kommentar von uncutparadise
01.12.2016, 12:47

"dass er mir körperlich überlegen ist"

Schwache Leistung für einen Erwachsenen :-(

"Zudem hat er ein kommendes Gerichtsverfahren, da er mir mehrfach mit dem Tod gedroht hat."

Da würde ich als Vater sofort handeln, wenn das mit meinem Kind gemacht würde. Da würde gar nicht mehr bei mir wohnen ;-)

0

Wie alt bist du?

Nein, darf er grundsätzlich nicht. Es gibt das Recht am eigenen Bild. Also kannst du ihn dazu auffordern die Bilder von dir zu löschen oder du schaltest die zuständigen Behörden ein.
Zumal, was bringen ihm die Fotos bitte?
Ist ja schon fast pervers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tunat
01.12.2016, 05:46

stimmt Bilder von seinen Kindern zu machen ist pervers oh das machen ja nur 90%der Eltern bei ihren Kindern ...

1
Kommentar von LionOhneN
01.12.2016, 05:46

Ich bin 17. Da bald ein Gerichtsverfahren auf ihn zu kommt , da er mit mit dem Tod gedroht hat, denke ich das er nun "Beweismaterial" sammelt, damit er mit noch eins reindrücken kann.

0
Kommentar von RMHaus
01.12.2016, 05:48

Da es sich hier um den Stiefvater handelt und die betroffende Person 17 Jahre alt ist finde ich es schon etwas merkwürdig.. Klar spricht nichts dagegen mal ein paar Bilder zu schiessen aber jeden Tag wenn man Heim kommt? Da kannst du mir doch nicht erzählen, dass das normal ist, ich bitte dich.

0

Was möchtest Du wissen?