Darf mein Schönheitschirurg Video-Ausschnitte der Operation auf Instagram stellen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Woran erkennst du, dass es DEINE Operation ist?

Da du auf dem Video nicht erkennbar bzw. für die Zuschauer identifizierbar bist, kann er meiner Meinung nach (ich kann mich irren!) die OP ins Internet stellen.

Vermutlich hast du im Vertrag unterzeichnet, dass er die OP filmen darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von li257
12.07.2017, 13:47

Danke für deine Nachricht.

Ich erkenne meine Brüste und meinen Körper. Eindeutig. Schließlich lebe ich ziemlich lange in ihm :D und es wurde unmittelbar nach der Operation veröffentlicht. Zufall? Ich glaube nicht.

Ich habe nichts in Richtung Videos geschweige denn Veröffentlichungen unterschrieben. 

0

du hast doch sicher einiges unterschrieben.

schau erst einmal nach was da alles steht.

vielleicht hast du dem ja zugestimmt.

wenn ich das recht verstanden habe hast du dich selber am Oberkörper erkannt aber es ist keinen namentliche nennung und im video material bist du nicht direkt zu erkennen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von li257
12.07.2017, 13:49

Ich habe definitiv nicht zugestimmt, dass Videos gemacht oder veröffentlich werden dürfen. 

Ich habe mich selbst erkannt, ja. Es gibt keine namentliche Nennung und mein Gesicht wird nicht gezeigt. 

0

Recht am eigenen Bild. Das scheitert nicht an Köpfen bzw steht das nicht im Gesetz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darf er nicht ohne deine Zustimmung Videos von dir ins Internet stellen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von li257
12.07.2017, 13:49

Danke für deine Nachricht. Ich habe schon mehrfach gegoogelt, aber da stoße ich dann auf die "Unkenntlichkeit"-Klausel... und da man kein Gesicht sieht ... ?

0

Wenn auf dem Bild keine (Eindeutige-) Person zu sehen ist oder das Bild Zensiert wurde, darf er das Video Materiel Veröffentlichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne deine Einwilligung darf er das nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von li257
12.07.2017, 13:46

Danke für die Einschätzung. Ich habe schon mehrfach gegoogelt, aber da stoße ich dann auf die "Unkenntlichkeit"-Klausel...

0
Kommentar von RufusE14
12.07.2017, 13:50

Es muss nicht unbedingt der Kopf zusehen sein um identifiziert zu werden. Oft reicht da schon ein Muttermal oder ähnliches. Besonders bei etwas sensiblen wie einer Schönheits OP, bei der viele nicht wollen das andere davon erfahren, müssen die persönlichkeits rechte gewahrt werden. Ich würde trotzdem erstmal versuchen den Arzt anzuschreiben und ihn bitten die bilder/Videos offline zu nehmen

1

Woher weisst du, dass DU es bist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von li257
12.07.2017, 14:15

Habs hier schon mal beantwortet: Ich erkenne meine Brüste und meinen Körper. Eindeutig. Schließlich lebe ich ziemlich lange in ihm :D und es wurde unmittelbar nach der Operation veröffentlicht. Zufall? Ich glaube nicht.

0

Ganz ruhig, wie heißt dein Chirug?

 

:D

 

Ps: zum Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von li257
12.07.2017, 13:45

Den Namen werde ich sicherlich nicht veröffentlichen :D

0

Was möchtest Du wissen?