Darf mein Nachbar mein Fahrrad auf die Straße stellen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eigentlich nicht, da es dein Eigentum ist. Genauso solltest du das Fahrrad aber auch nicht reinstellen, sondern dich einfach an fie Regeln halten. Wenn du mit 'an die Straße' wirklich die befahrene Straße meinst, und nicht den Außenbereich gleich nach der Eingangstür, dann dürfte dein Nachbar aber auch nicht machen, skweit ich weiß. In dieser Situation beruht das auf Gegenseitigkeit, ihr solltet euch beide an die Regeln halten und eure Pflichten erfüllen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleiner Tipp, wenn dein Nachbar das Rad auf die Straße stellen kann, kann es auch jeder Andere aus dem Hausflur direkt mitnehmen.

Besser sichern, oder wenn es mehr als 700€ gekostet hat in die Wohnung mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein darf er nicht, wenn das Fahrrad geklaut wird und man kann es beweisen das er das Rad raus gestellt hat, ist er dafür haftbar! Aaaaber zwischen euch muss man das Regeln, wo stellst du denn das Rad hin??

Der wird nicht umsonst so ausflippen denke ich mir mal so......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?