darf mein Meister mir strafarbeit anhengen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Suzuka30, ich weiß nicht was du alles Falsch gemacht hast, aber ich denke mal, wenn es Lehrreich für dich ist, solltest du es akzeptieren. Denn er wird seine Gründe haben. Denn du ziehst immer den kürzeren, wenn du es nicht machst. Denn er ist dein Chef und er wird sich bestimmt etwas dabei denken, dich zum Arbeiten am Wochenende zu holen, denn er wird es dich bestimmt erklären wollen. Bedenke dabei, du hast jetzt noch deine Arbeit, verliere sie nicht. LG.KH.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich schließe mich der Meinung von kerkdykhotmail an.

Er darf es gesetzlich nicht. War bei mir in der Ausbildung und anderen Azubis als Lagerlogist nicht anders. Wenn wir mit dem Gabelstapler nur 1 Palette von 500 Stück die wir am Tag durch die Gegend gefahren und verladen nur leicht beschädigt, oder umgeworfen haben, duften wir pro Palette 2 Samstage 5 Stunden umsonst arbeiten kommen. Gut bei uns waren hochwertige Teile drin, aber trotzdem war alles versichert. Ich würde hingehen, das zeigt Stärke gegenüber deinem Meister. Fang kein Stress an. Mich hat das damals auch gewaltig aufgeregt, weil mein Arbeitsweg 50Km betrug, aber ich bin im nach hinein Super mit meinem Meister klar gekommen. Wenn mein Meister jemanden auf den Kicker hatte. Ohjeee..... Sicher man kann sich wehren aber man zieht am Ende sowieso den kürzeren. Mach dein Berichtsheft das nächste mal sauber und gut ist ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein darf er nicht da du einen festen Arbeitsvertrag hast und unter 18 bist, Jugendschutzgesetz verbietet es (außer du willst es freiwillig, was hier nicht der fall ist) normal hat man eine 48h Woche und 2 Tage Pause MfG kubaner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?