Darf mein Lehrer mir eine Note Abzug geben, wenn ich im Unterricht was trinke?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein, natürlich nicht. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
Wenn das Trinken im Unterricht bei euch nicht erlaubt ist, darf er das höchstens anderweitig sanktionieren, aber nicht durch die Notengebung.

Irgendwie kann ich mir auch gar nicht vorstellen, dass ein Lehrer das macht.

Bei. Auf keinen Fall ! Er hat deine schriftlichen Leistungen zu bewerten und nicht das was du einmal gemacht hast 😊😩

Schriftliche und mündliche Leistung, nicht nur schriftliche.

0

Ja ok 👌🏼 du hast recht .

0

Nein darf er nicht, was er jedoch darf sind Kassenbucheinträge und andere Konsequenzen können folgen 

Bei uns schreibt er sich ein Minus auf und das zählt zur Mitarbeit! Wenn du das, aber öfters macht dann ja.

0

Das währe so krank dass man nicht trinken darf in der Stunde .. 

0

Er kann dir als Strafe die Hausordnung abschreiben lassen aber keine Note ändern

Äh nein! Manche mögen dass zwar nicht, aber es dürfte keine Beeinflussung auf deine Note haben...

Bei uns schreibt er sich ein Minus auf und das zählt zur Mitarbeit! Wenn du das öfters machst dann ja.

Nein. Das Trinken muss er mit anderen Strafen ahnden.

OMG! ich habe durst wie lange werd ich jetzt voll in knast gesteckt? ?Hilfe😄

0
@cocie14

Vorschlag: Eine Woche lang nach dem Unterricht das Klassenzimmer fegen (mit Nuckelerlaubnis).

0

Was möchtest Du wissen?