Darf mein Lehrer mich zum Paartanz mit dem anderen Geschlecht zwingen?

20 Antworten

  • Paartanz ist gesellschaftlich uneingeschränkt akzeptiert und entspricht vollumfänglich der "Würde des Menschen". An Paartanz ist nun wahrlich nichts, was deine Würde gefährden könnte.
  • Du darfst also Paartanz nicht verweigern und musst sonst zurecht damit rechnen, dass dies als Leistungsverweigerung angesehen wird. Paartanz ist zumutbar.
  • Tanzsport ist zudem auch als echter Sport anerkannt und erfüllt alle Ansprüche an einen echten Sport. Insofern ist auch nichts dagegen zu sagen, dass Tanzen im Sportunterricht praktiziert wird.
  • Ratschlag: Du oder alle Mädchen der Klasse oder eure Eltern könnten den Lehrer darum bitten, ganz besonders genau und nachdrücklich darauf zu achten, dass die allgemein akzeptierte Tanzhaltung beachtet wird und den Jungen bewusst ist, dass es dort keinen Spielraum für Belästigung oder Fehlbetragen gibt und im Zweifelsfall hart geahndet wird. Das sollte deine Bedenken ausräumen.
  • Der Lehrer sollte dazu die Haltung besonders detailliert zeigen und oft wiederholen und beim Tanzen anfangs besonders darauf achten. Dies ist auch aus sportlicher Sicht empfehlenswert, da die Haltung entscheidend zum guten Tanzen beiträgt.
  • Du musst keine Angst haben, dass du als Mädchen beim Tanzen bedrängt oder belästigt wirst. Das passiert ausgerechnet beim Tanzen viel weniger als bei vielen anderen Arten des Kontaktes. Du stellst dir Tanzen vielleicht auch intimer vor, als es in Wirklichkeit ist.
  • Tanzen ist eine tolle Sache und für die Kontaktaufnahme, Kennenlernen und Flirten ebenfalls ideal. Du wirst es später zu schätzen wissen. 
  • Mich würde aber natürlich interessieren, welche "persönlichen Gründe" du nun tatsächlich hast -- die also über Gründe, die auf alle zutreffen, hinausgehen. Es ist immer gut, in der Fragestellung konkret zu werden und nicht die zentralen Punkte ausgerechnet auszuklammern.

Weiter unten hat die Fragestellerin ihre Gründe aufgeführt...

Naja also einige Gründe sind:

Ich habe schon schlechte Erfahrungen gemacht was die Jungs aus meinen Kurs angeht, manche von ihnen wissen nicht wo die Grenze ist (Der Lherer will die Partner auslosen)

Ich empfinde leichten Ekel was Körperkontakt angeht (außer jetzt etwas weniger bei meinem Freund)

Und wie eben gesagt, ich habe einen Freund und das verstößt so ein bissche gegen meine Moral

Das sind jetzt so die am meisten nachvollziehbarsten Gründe

1
@kugel

Paartanz ist gesellschaftlich uneingeschränkt akzeptiert, auch in Partnerschaften Ein Ehepartner oder Freund ist kein Hindernis, um mit anderen zu tanzen. Ganz im Gegenteil ist es gesellschaftlich üblich, bei einem Ball zum Beispiel mit allen Damen des Tisches einmal zu tanzen. Tanzen ist kein Fremdgehen und Tanzen ist auch nicht sexualisiert, sondern einfach Musik, Sport, Gesellschaft. Treue ist schön, aber schulischer Paartanz darf kein Problem für eine Partnerschaft darstellen.

Ekel bei Körperkontakt?! Also das ist schon weit hergeholt. Hände schütteln tust du doch wohl auch? Viel mehr werdet ihr zunächst gar nicht berühren müssen. Seine rechte Hand auf ihr Schulterblatt und die anderen Hände gefasst. Also das wird verkraftbar sein.

Was "schlechte Erfahrungen" mit Jungs angeht, so bin ich darauf ja in meiner Antwort bereits deutlich eingegangen: Der Lehrer muss instruiert werden, auf die korrekte Haltung besonders zu achten und das auch den Jungs einzubläuen. Tanzen ist gerade gut, um klare Grenzen zu ziehen und befolgen zu lernen.

Das zugeloster Tanzpartner könnte auch ein regelmäßiger Wechsel angedacht werden, damit man mit allen mal tanzt und nicht unbedingt an einem besonders unbeliebten Jungen hängen bleiben kann. Das sollten die Eltern noch mal mit dem Lehrer klären.

2

Ohne ein Gesetz nennen zu können, würde ich mal "ja, darf der Lehrer" sagen.

Das Bundesverfassungsgericht hat mit

Beschluss vom 08. November 2016 - 1 BvR 3237/13

entschieden, dass eine Muslima am Schwimmunterricht teilnehmen muss. Diese hatte sich zuvor aus religiösen Gründen geweigert und hatte auf Grund der Leistungsverweigerung die Note 6 bekommen.

"Tanzen" empfinde ich persönlich noch als einen weniger "schlimmen" Eingriff in die Grundrechte,, als der Schwimmuntericht für Muslima.

Ich gehe also davon aus, dass bei einer theoretischen Verhandlung das Gericht ebenfalls zu dem Urteil kommen dürfte, dass "Tanzen" im Sportunterricht mit dem anderen Geschlecht vertretbar ist.

Naja also einige Gründe sind:

Ich habe schon schlechte Erfahrungen gemacht was die Jungs aus meinen Kurs angeht, manche von ihnen wissen nicht wo die Grenze ist (Der Lherer will die Partner auslosen)

Wenn dem so ist, bzw. sein sollte, dann solltest Du in der Lage sein, Dich entsprechend zu wehren bzw. dem Lehrer bescheid geben.

Ich empfinde leichten Ekel was Körperkontakt angeht (außer jetzt etwas weniger bei meinem Freund)

Leichten Ekel? Du sollst dem Jungen lediglich tanzen und keinen Geschlechtsverkehr haben...

Und wie eben gesagt, ich habe einen Freund und das verstößt so ein bissche gegen meine Moral

Sport bzw. Kontakt mit Jungs verstößt gegen Deine "Moral". Du solltest mal Deine "Moral" überdenken, was alltägliche Situationen angeht!

Das sind jetzt so die am meisten nachvollziehbarsten Gründe

Nein. Das sind keine Gründe, das ist - abgesehen von Punkt 1 - WENN dies überhaupt der Wahrheit entspricht oder Du schlicht nur überreagierst (siehe Punkt 2 und 3) - einfach nur lächerlich.


 

Kann man einen zwingen, später etwas mit IT zu machen?

Unser Lehrer (Informatik) meinte vor den Ferien, dass wir programmieren lernen müssen und wir am Mittwoch einen Test (am PC) schreiben übers Programmieren von Anwendungen... ;/. Ich hab meinem Lehrer schon vor den Ferien gesagt, dass mich sowas überhaupt nicht interessiert und ich IT hasse. Er meinte, dass ich ne 6 bekomme, wenn ich mich weigere. Darf er das? Ich meine, wenn man sowas nicht machen will, darf man doch keinen zwingen?

...zur Frage

darf mein musik lehrer mich zum tanzen zwingen?

Hallo, ich gehe auf eine Realschule in Stuttgart in die 9 Klasse.

Unsere Musik Lehrerin möchte mit uns nun dieses Jahr einen Tanz lernen. Und aus der ganzen Klasse hat kaum einer bis keiner darauf Lust, aber die Lehrerin möchte sich immer durchsetzen, und ich hab keine Lust mich da zum Affen zu machen in der Klasse...

Ist das erlaubt? Ich weiß Sachen wie Vorsingen dazu dürfen Lehrer einen in Musik zwingen, aber tanzen? Das gehört sicher nicht zum Lehrplan und das erniedrigt ja schüler aufs niedrigste... Ist das rechtlich erlaubt? Kennt sich da einer gut aus mit dem Recht und kann da mal ein Zitat oder eine Stellungnahme hier posten? Und wenn es dazu kommt dass ich die der Lehrkraft vor die Nase haue, ich hab kein Bock zum tanzen gezwungen zu werden...

__ andere weniger relevante info:

Ich glaub da gibts doch auch sowas bei Sexualkunde, dass Lehrer darüber nicht ausfragen dürfen, da man ja dann wenn man das durchnimmt erst so 12 Jahre alt ist und dass man als 40 jähriger Lehrer nicht verpflichtend dazu zwingen darf über Genitalien zu reden, gibts nicht sowas ähnliches dass Lehrer keine Kinder dazu zwingen dürfen Ihre Hintern blöd im Klassenraum zu schütteln wenn ich das mal so sagen soll?

Hoffe jemand antwortet, geht hier um einiges! Danke

...zur Frage

Dürfen sie überhaupt miteinander Tanzen?

Hey!

Meine Freundin , die etwas älter ist als ich hat mich zu ihrem Abi Ball eingeladen , der letzte Woche stattfand. Als eine Musik ertönte für den Paartanz , Tanten die meisten Schüler und Schülerinnen auf der Tanzfläche. Ich tanzte nicht , schaute den anderen aber zu und als ich meinen Blick durch die Menge schweifte, bemerkte ich, wie ein relativ junger Lehrer mit einer Schülerin den Paartanz tanzte.Meine Freundin sah dies auch und sagte zu mir, dass sie sowas unmöglich und nicht korrekt findet . Ich habe ihr dann gesagt , dass es vielleicht etwas ungewohnt rüberkommt , es aber ja nicht soo schlimm ist. Mich interessiert jetzt , wer von uns beiden recht hat , und ob es verboten ist oder nicht ( meine Freundin und ich haben darauf gewettet)

Ich freue mich auf eure Antworten 😊!

...zur Frage

Dürfen lehrer dich zwingen in der Schule zu bleiben wenn man krank ist

Ich war in der schule trotzdem das ich krank war war eine echt dumme idee dann wollte ich nachhause und der lehrer sagte das ich nicht gehen darf

...zur Frage

Darf der Lehrer mich aus dem Unterricht werfen wenn ich mich weigere meine Jacke auszuziehen?

mein lehrer hat heute zu mir gesagt ich soll meine jacke ausziehen. es waren 3°, alle fenster waren offen und krank bin ich eh schon. ich habe mich also geweigert. er sagte dann nur noch dass ich gehen soll und ich bin gegangen ohne weiter zu diskutieren.

Darf er das überhaubt?

LG Alice

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?