Darf mein Lehrer mich zu einem Vortrag zwingen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich darf er einen leistungsnachweis von dir verlangen und diesen benoten
Warum auch nicht
Du kannst natürlich Arbeitsverweigerung machen
Das wird er aber entsprechend honorieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Lehrer darf das.

Sieh es doch positiv. So machst Du eine neue Erfahrung, auch wenn es schwer ist. Und für die kichernden Klassenkameraden gilt: selber besser machen!

Frag den Lehrer, ob Du ein Rednerpult verwenden darfst. So hast Du eine gewisse Barriere zwischen Dir und dem Publikum und kannst Dich quasi daran festhalten. Das gibt Sicherheit und  Du musst nicht frei vor der Klasse stehen. Wenn das nicht möglich ist, bau Dich vor der Klasse auf und zieh das Ding durch. Zeig den Pappnasen wor der Hammer hängt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo..

Kurz und bündig, ja er darf das....
Versuch es nicht als Strafe zu sehen sondern als Übung für zukünftige Auftritte oder sonstiges...

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er darf dich nicht dazu zwingen, er kann dir aber im Falle einer Arbeitsverweigerung eine 6 geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?