Darf mein Lehrer mich rausschmeißen weil ich meine Mütze nicht ausziehe? o.o

... komplette Frage anzeigen

24 Antworten

Ja, es ist ein Gebot der Höflichkeit im Klassenzimmer keine Mütze auf zu haben.

Machst du das vor einem Richter, dann gibt es erst eine Geldstrafe und dann ein paar Tage Haft wegen Missachtung des Gerichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jaseeyx3
14.03.2012, 15:03

Ok, danke.

0

Zunächst einmal: Bei uns ist es auch verboten, eine Mütze im Klassenzimmer zu tragen. Dasselbe gilt auch für Jacken. Das steht auch so in der Schulordnung. Solange im Schulgesetz des Bundeslandes keine abweichende Regelung getroffen wird, was meines Wissens nach in keinem der 16 Landesgesetze so ist, greift diese Regelung auch. Wäre es im Landeschulgesetz erlaubt, gälte der Grundsatz "Landesschulgesetz über Schulordnung".

Verboten ist das vor allem weil es einfach respektlos ist, im Unterricht Mützen oder Jacken zu tragen. Bei letzterem sieht das dann immer so aus, als würdest Du gleich wieder gehen wollen. Übrigens gilt dieses Verhalten auch bei der Polizei, vor Gericht oder bei Vorstellungsgesprächen als respektlos. Vor Gericht würdest Du für Dein Verhalten evtl. sogar Ordnungshaft bekommen.

Die vom Lehrer verhängte Strafe ist in den meisten Bundesländern soweit auch okay. Die Schulgesetze sagen nur, dass die Sanktion in einem vernünftigen Verhältnis zur Ordnungswidrigkeit stehen muss, wobei das Abschreiben von Texten in Hamburg schon grenzwertig wäre, da so genannte "entwürdigende Maßnahmen", die keinen pädagogischen Sinn erkennen lassen, verboten sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe auch stark davon aus, dass er das darf.

In ein paar Jahren wirst du dich für dein Verhalten schämen, es sei denn, du bleibst für immer auf deinem momentanen Level hängen.

Natürlich juckt es dich nicht, deshalb stellst du hier ne Frage....

Zum Abschluss: Lies dir nochmals alle Antworten durch und denk mal drüber nach, ob wir hier alle bescheuert sind, oder ob du dich einfach pubertär und aufmüpfig benimmst? Wir haben uns bestimmt nicht gegen dich verschworen, um dich zu ärgern. Da brauchst du nicht gleich lächerlich-pampig werden, nur weil dir die Wahrheit nicht passt.

PS: Wir wissen alle wie du tickst, auch wenn du das nicht gerne glaubst. Wir waren alle mal in deinem "Alter".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich darf er das!

Er ist der Lehrer und macht die Regeln! Wenn er nicht möchte, dass in der Klasse eine Mütze getragen wird, dann hast du dich daran zu halten!

Wenn du jetzt schon nicht in der Lage bist einer Respektsperson wie deinem Lehrer höflich gegenüber zu treten, dann wirst du später gewaltige Probleme bekommen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jaseeyx3
14.03.2012, 15:05

Nö hab ich nicht. Meine Sache was ich an/ausziehe. lol Wenn der sagt dass ich mich nackt ausziehen soll mach ich das ja auch nicht. Danke trotzdem.

0

Ich würde dir raten mal " Knigge" zu lesen. Ich glaube, die Jugend hat keinen Anstand mehr. Mußt noch sehr viel lernen. Vorallem solltest du lernen, dich nicht mit deinem Lehrer anzulegen, denn du ziehst sowieso den kürzeren. Ich habe meine Kinder so erzogen, dass sie wenn sie einen Raum betreten die Mütze abzusetzen haben. Schon wir mußten das in unserer Schulzeit akzeptieren. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ostseemuschel
04.01.2014, 20:23

Die Lehrer wissen manchmal auch nicht, was sie wollen! Meine Tochter darf nur zur Hofpause raus -im Herbst/Winter-wenn sie ihre Mütze auf hat....: Kein Scherz. I Du hast natürlich recht, was Räume und Mützen betrifft. LG

4

Erzieherische Maßnahme nennt man sowas.Doch ist es unhöflich die Kopfbedeckung an zu haben.Ich denke es ist ja auch kein Verbrechen sie auszu ziehen oder? Doch denke ich ging es dir eigentlich garnicht um die Mütze??!!Du weißt schon das du dir damit selber eins spielst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jaseeyx3
14.03.2012, 15:03

:D

0

Hast Dich wohl für DJ Ötzi gehalten !

Doch Schule ist nicht Bühne. Dort muß man sich halt den Regeln unterwerfen, wie sie dort üblich sind. Im übrigen sind das generell gesellschaftliche Regeln.

Es ist besser, Du lernst jetzt schon die Konsequenzen kennen, wenn man sich nicht regelgerecht verhält als später mal im Job. Jetzt fliegst nur aus dem Klassenzimmer und bekommst eine Strafarbeit.

Im Arbeitsleben könnte die Folge viel schlimmer sein, dass Du nämlich aufgrund eines despektierlichen Verhaltens Deinen Job verlierst.

Du hast halt jetzt eine vor den Latz bekommen und merkst Dir das hoffentlich für die Zukunft!!!!!

Erziehungsmaßnahmen sind nicht immer erbaulich - auch nicht für den Lehrer, der das nachholen muß, was im Elternhaus versäumt wurde!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solang es nicht zu eine Uniform gehört oder als Erkennung dient NEIN

Wären der Probezeit hatte ich mal so ein Phänomen gebeten nach Hause gehen und Überlegen seine Mütze bei der Arbeit mit Kunden Abzulegen.

Er hatte lieber bevorzugt sich weiter als Arbeitslose Beschäftigt Auf der Straße bei deine Klicke und zu Hause kannst machen wie es dir lieb ist, aber eine wenig Höflichkeit schein dir zu fehlen. Warum nicht gleich im Schlafanzug kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gina02
05.01.2014, 13:55

Das ist ´ne aufmüpfige Göre, bei deren IQ 5 Minuten vor die Türe stehen Überforderung ist., lach! :)))

2

Ja der Lehrer darf verlangen,das du innerhalb der Klasse deine Mütze ausziehst. Wenn du dich beim Rektor beschwerst,wirst du auch von ihm nichts anderes zu hören kriegen. Mach einfach das,was der Lehrer von dir verlangt und du bekommst weniger Ärger. Eigentlich sollte dir das einleuchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eigentlich darf der lehrer das nicht. aber du hättest lieber das gemacht, was der lehrer dir gesagt hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Kopfbedeckung abnehmen hat was mit Respekt zu tun, und das was du machst ist, dich auf einen Machtkampf einlassen, nur da hat der Lehrer die besseren Karten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jaseeyx3
14.03.2012, 15:08

nöö :D

0

Mach es einfach, wenn er es sagt, um Ärger zu vermeiden. Vielleicht findest du es lustig raus zu fliegen und besser als Unterricht, aber damit versaust du dir dein Arbeits- und Sozialverhalten und bald wirst du denken "Mist, hätte ich mich besser benommen." :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, er darf das.
Du hast dich respektlos ihm gegenüber verhalten.

Irgendwann wirst auch du merken,
dass man sich an manche Spielregel halten muss.
Denn mit deinem jetzigen Verhalten kommst du in deinem
späteren Leben definitiv nicht weit.

Aber was soll man so einem pubertären Kind sagen...
es wird ja doch nicht erhört....
Da heißt es dann:

Wer nicht hören will, muss fühlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ein bisschen übertrieben vom Lehrer. Aber warum hast du sie nicht einfach ausgezogen? Nur um den Lehrer zu ärgern. Das ist wirklich respektlos!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja eigentlich schon , wenn du gegen die Schul/Klassenregeln verletzt , kann er das theoretisch machen.

Mfg - 15undSchlau

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jaseeyx3
14.03.2012, 15:04

danke

0

Wenn die Schulregeln besagen "Keine Mützen im Unterricht" oder so, dann darf er das! Besagt unsere Schulregel auch, aber die Lehrer, die ich kenne, stört es nicht. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zieh doch einfach beim nächsten Mal die Mütze aus und ja er darf das..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lehrer dürfen Schüler garnicht vor die Tür schicken, egal wegen was. Das Gesetz gibts noch nicht lange und die meisten Lehrer wissen das, halten sich aber nicht dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hailiejadexoxo
14.03.2012, 15:09

doch das dürfen sie, solange sie es im klassenbuch vermerken.

1
Kommentar von Adlerblick
04.01.2014, 22:35

@Chipole: Bitte wo steht dieses Gesetzt???????

0

Ja, DAS sind die Ergebnisse der Anti-Autoritären Erziehung. Mich , oder meinetwegen auch MIR, graust es, angesichts dieser Respektlosigkeit gegen eine Lehrkraft,welche Euch das Rüstzeug für Euer Erwachsenen- Leben mitgeben soll. Dieser sämtlichen m it Füße tretenden Höflichkeitsregeln. Dir, lieber Jasseeyx3, wünsche ich von ganzem Herzen für später als erwachsener, reifer Familienvater: Eine z. B. 17-Jährige Tochter, welche Dir Deinen zukünftigen Schwiegersohn vorstellt. Der dann vor Dir steht: Mütze auf dem Kopf, die Jeans halb in den Kniekehlen hängend, Springer-Stiefel an, lässig Kaugummi kauend. Werde wach, Amigo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schullezwerge
04.01.2014, 22:39

Wär ich Lehrer geworden säß ich jetzt womöglich schon ein in der JVA.

6

Die Frage ist nicht, ob er das darf, sondern warum du das machst. Hat Dir niemand beigebracht, das unser Zusammenleben nur funktioniert, wenn wir respektvoll miteinander umgehen. " warum auch immer" Das macht man so in einer zivilisierten Gesellschaft. " Mich juckts nicht" Das ist traurig und spricht Bände. Sorry, mit dieser mir geht alles am Ar vorbei Haltung wirst Du nicht weit kommen. Aber vielleicht geht Dir das auch am Ar*** vorbei. Dann wundere Dich nicht, wenn Du am Rande des Tellers nagst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?