Darf mein Lehrer mich nach Hause schicken, weil ich Pro-Putin Shirt trage?

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Du kanns es der Schulleitung melden. Das heisst natülich nicht, dass du dort nicht auch auf taube Ohren stösst. Deutschland ist kein freies Land mehr. Freie Meinungsäusserung kann zu Komplikationen führen. 

Theoretisch ist so ein T-Shirt natürlich weder anstössig noch provozierend und Deine Lehrerin braucht dringend Unterricht in Sachen Freiheitsrechte. Es wäre aer auch angebracht die Eltern hinzuzuziehen.

Viel spass mit Deiner ersten Verteidigung des Rechts auf free Meinungsäusserung. Ich habe so einige hinter mit und kann sagen es lohnt sich für seine Überzegungen auch einzustehen, auch wenn es zeitweilig Unannehmlichketen bedeuten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast gegen kein Gesetz verstoßen, sag ihr das! Oder sprich mit deinen Eltern drüber!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun,das Recht hast Du grundsätzlich.Allerdings,Du bist auf einem Gym ,schon in der Oberstufe.Sicherlich weisst Du,bist intelligent,das es Themen gibt,die nicht mainstream sind und die Neutralität nicht so widerspiegeln.D Um also weder gemobbt zu werden,noch unterschwellige,nicht ausgesprochene Antipathien bei Lehrern (?) zu entwickeln,und ein paar Zehntel an Noten einzubüssen(?) könntest Du durchaus im Unterricht,wenn es angebracht ist,auch dazu Stellung beziehen.Ich finde es grundsätzlich richtig,weis aber das ich damit in der Minderheit bin.Auf ein T-Shirt würde ich allerdings verzichten.Ebenso auf extreme religiöse oder sexuelle oder eben politische Bekundungen.Nicht weil es nicht erlaubt ist,sondern weil der Weg des geringsten Widerstandes manchmal einfach der bessere ist .In einigen Schulen gibt es ein Neutralitätsgebot,was aber nur für Lehrkräfte zwingend einzuhalten wäre.Für Schüler nur dann,wenn es genau definiert wurde und vom Elternbeirat gebilligt wurde.Privatschulen können spezifische Regelungen dazu haben.Beste Grüße,ich bin auch Putinversteher,damit auch Aluhutträger,Nazi oder Sozialistenkader.^^



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Miramar1234
11.04.2016, 10:33

Die Lehrerin darf Dich,mit einer entsprechenden Begründung immer nach Hause schicken.Wenn Du dagegen protestierst,und Dich begründet beschwerst,könntest Du Aussicht auf eine Rüge der Lehrerin haben,z.B.durch den Direktor.Auch eine Kläörung durch das staatliche Schulamt ist möglich.Ob es sinnvoll ist,solltest Du sehr gut überlegen.

1
Kommentar von PflichtfeldUSW
29.06.2016, 23:23

Wenn Deutschland ein freies Land ist und man in der Schule Kopftuch tragen kann ( was ja "religiös" ist), dann kann man auch ein T-Shirt anziehen.

0

Sie darf dass nicht weil es nicht beleidignend ist.Geh zum Schuldirektor und sag dass deine Lehrerin gegenüber russen rassistiscj ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Wenn es hart auf hart kommt, fällt das unter freie Meinungsäusserung, die grafisch dargestellt wird. Du brauchst gar nichts zu tun - bis die Lehrkraft zur Tat schreitet. Eine Lehrkraft der 10. Klasse Gymnasium sollte schon mal von freie Meinungsäusserung gehört haben und eine entsprechende Reife haben, um sich bewusst zu sein, dass Schüler der 10. Klasse Gymnasium eigenes politisches Verständnis entwickeln. Es ist nicht Auftrag der Lehrkraft, Menschen nach Nationalität zu klassifizieren. Erdkunde ist Erdkunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an...in meiner Schule gibt es eine Hausordnung, in der steht, dass man bestimmte anstößige Kleidung nicht tragen darf...ich weiß ja nicht wie es bei euch ist, aber trotzdem würde ich mal zum Klassenlehrer oder zum schulleiter gehen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JBEZorg
11.04.2016, 07:39

Die Frage is doch was an "Putinversteher" anstössig sein kann?

3

Hey,

ich frage mich was daran schlimm sein soll. In DE sollte jeder ein Putinversteher sein .. denn das bedeutet das man versteht was und warum er es tut unabhängig davon ob man das gut oder schlecht findet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist ne echte Sauerei von deiner Lehrerin. Geh hin zum Schulleiter und beanstande dieses reaktionäre Verhalten dieser Lehrerin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber MartynasLT,

Sie haben Ihre Frage gestern, am Sonntag 10.04., mit „habe heute ein Pro-Putin T-Shirt“ getragen, gestellt. Das macht mich etwas stutzig. Haben
Sie in Ihrem Gymnasium tatsächlich an einem Sonntag = heute Unterricht
.

Nun gut, gehen wir mal darüber hinweg, dass an Ihrem Gymnasium tatsächlich auch sonntags unterrichtet wird, dann bleibt als Antwort auf Ihre Frage dies zu sagen:

Ich denke, dass (falls das tatsächlich passiert ist) Ihre Lehrerin zwar den Versuch machen könnte, Sie nach Hause zu schicken. Sie, aber als selbstbewusste(r) Schülerin dem Wunsch Ihrer Lehrerin sicher nicht
nachgekommen sind; was Sie auch nicht mussten.

Der Rest Ihrer Fragestelle nach „Erdkundelehrerin schweift ab“ oder „beleidigend gegen Russland“ ist eine leidige Sache. Es fragt sich nur, was meinen Sie mit „schweift ab“ oder mit „beleidigend“. War oder ist es so beleidigend, wie es der russische Außenminister Lavrov war, als er Deutsche
der Kindermisshandlung  bezichtigte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MartynasLT
11.04.2016, 14:25

Haha, habe den Text am Freitag auf Word geschrieben, aber erst gester bin ich dazu gekommen, den denn auch einzufügen. (Ja, ich mach das immer so :D)

0
Kommentar von karapus001
11.04.2016, 15:57

Lieber MehrWissen

Sie machen hier eine indirekte Andeutung, dass derjenige ein Troll wäre und ihrer meinung nach eine Hetze gegen Deutschland macht.

Nun die Frage:

Wieso schreiben sie nichts gegen diesen einen pro-ami Troll wie AndrejMischa, fox666, Alexandramako, freedompeace etc? Der macht jeden Tag eine Hetze gegen Russland. Ist derjenige etwa was anderes?

Sie antworten sogar ihm gerne und wie immer pro-amerikanisch/deutsch.

1

Natürlich darf sie das nicht. Freie Meinungsäußerung?

Wäre das jetzt Hitler auf deinem T Shirt, wäre das zwar auch noch eine Meinungsäußerung, aber dann wird es kritisch.

Aber Putin? Er mag kontrovers sein, aber man darf trotzdem ein Anhänger/Fan/Was auch immer von ihm sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das darf sie nicht!! Wenn jemand ein Tshirt mit der deutschen Flagge anhat sagt ja auch keiner was. Ich würde bei sowas zum Direktor gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja theoretisch schon 

Es kommt letztendlich darauf an was drauf stand aber in der Regel darf sie es schon 

Allerdings sollte die Schule dann wenn schon komplett auf Neutralität bestehen , also Kleidungsstück technisch 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sowjetunion2018
11.04.2016, 08:33

Bei uns war es so gewesen man durfte politische Kleidung tragen,  sie dürfte aber keine Beleidigung,  Hetze etc beinhalten 

1

Nein.

Du kannst dagegen vorgehen. Außerdem sollten wir nicht vergessen: Putin ist ein "lupenreiner Demokrat." Das kommt erschwerend zu dieser falschen Entscheidung der Lehrkraft hinzu. 

Und du darfst dich jetzt mal so richtig als Märtyrer fühlen ... 

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MartynasLT
11.04.2016, 16:49

Ist das jetzt ironisch gemeint oder nicht?

0

Rassismus oder was? Das geht mal gar nicht, rede mal mit dem Direktor dadrüber, auch Eltern mitnehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Schule ist nur neutrale Kleidung und keine "politische" angemessen, deshalb darf man Dich zum Kleiderwechsel ausschließen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JuliusSt
10.04.2016, 22:06

Sehe ich nicht so- selbst lehrer dürfen das - WTf!! Es wäre schlimm, dürfte man das nicht. Du bist lächerlich wenn du mit dieser zensur demokratie fördern willst. Leute wie du fördern politikverdrossenheit...was soll das?

1
Kommentar von JuliusSt
10.04.2016, 22:07

Falls ich mich in der sachlage irren sollte, korrigier mich bitte

0
Kommentar von thomsue
10.04.2016, 22:08

Eine Schule ist eine politisch neutrale Institution, ob du das willst oder nicht. Und das ist gut so

2

Das ist keine Beleidigung und außerdem dürfen wir hier in Deutschland tragen was wir wollen. Egal ob das der Lehrkraft gefällt oder nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht zu fassen!
Sie sollte sich was schämen!
Musliminnen dürfen Kopftuch tragen egal was es symbolisiert.
Andere dürfen Tshirts mit dummen Sprüchen tragen.
Ein Pro Putin Tshirt ist nicht gleich ein Pro Hitler Tshirt!
Wir Russen lieben Putin und ob es ihr passt oder nicht!
Wenn du ein Tshirt angehabt hättest das Putin lächerlich macht hätte sie bestimmt nichts gesagt oder?
Es gibt auch noch andere Kulturen und andere Menschen die anderer Meinung sind und das sollte sie in einer Demokratie akzeptieren können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mileshanke
10.04.2016, 22:23

Ich bin deutscher, und hätte lieber Putin anstelle von Merkel...wenigstens sorgt sich Putin um sein Land...deutsch kann der ja sowieso

2
Kommentar von JesusLovesYou2
10.04.2016, 22:38

Da merkt man das die mehrheit des deutschen Volkes nicht so verblödet ist, danke!
Leider habt ihr Deutsche die größten Idioten in der Regierung

1

Eigentlich nicht. Freie Meinungsaüßerung undso.

Bei mir damals auf der Realschule war es wenigstens anders. Da hatte ich auch ein Pro-Putin T-Shirt in die Schule mitgebracht. Da wurde ich nicht rausgeschmissen und war alles OK. Lag aber auch daran, dass unser Geschichtslehrer auch ein Top Lehrer war, wie auch mit politischen themen sehr neutral.

Hier jetzt bei mir in der Oberstufe ist unsere geschichts/Politik Lehrerin alles andere als Neutral.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du kein Pro-Erdogan-T-Shirt trägst, darf sie das nicht. Putin ist schließlich ein lupenreiner Demokrat, wie Gas-Gerd schon zutreffend feststellte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?