Darf mein Lehrer der ganzen Klasse erzählen wieviele Fehltage ich habe?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wie viele Fehltage du hast, ist ja kein geheimnis. Rein theoretisch könnten deine Mitschüler ja deine Anwesenheit protokollieren und wüssten dann auch ohne den Lehrer Bescheid. Was das Nichtanerkennen der entschuldigungen angeht, solltest du zum Rektor gehen. Der Lehrer kann ja nicht ein Dokument (und ein Attest ist eines) einfach zu übergehen. Das muss geklärt und ebentuell korrigiert werden.

Da eh jeder Mitbekommt wenn du nicht da bist ist das kein großes Geheimnis, kurz der Lehrer darf es.

Was er aber nicht darf, ist die Atteste ignorieren. Klar, er bzw der Schulleiter kann dem Arzt misstrauen und verlangen das du zum Schul/Amtsarzt gehst. Allerdings muss dir das mitgeteilt werden.

Wende ich mal an den Schulleiter oder den Vertrauenslehrer. Und wenn beides nicht holft ans Schulamt. Das sollten dann aber deine Eltern machen.

Das mit dem erzählen ist zwar blöd, aber so viel ich weiß nicht generell verboten. Worüber du aber mit deinem Klassenlehrer, Vertrauenslehrer oder Direktor reden solltest, ist dass er eine ärztliche Entschuldigung nicht anerkennt. Das muss er nämlich.

Wenn der Lehrer auch die Entschuldigungen vom Arzt nicht akzeptiert, hast Du allen Grund, Dich über ihn zu beschweren. Du kannst Dich an die Schulleitung wenden. Wenn das nicht hilft, ist das Schulamt die nächste Instanz. (Voraussetzung ist natürlich, dass Du die Entschuldigungen immer rechtzeitig abgegeben hast.)

Deine Fehltage stehen ja sicherlich auch im Klassenbuch. Da könnte also jeder anchsehen. Außerdem merken ja Deine Mitschüler auch, wenn Du nicht da bist. Letztlich interessiert das wahrscheinlich die anderen relativ wenig, wieviele Tage das sind.

Aber als unentschuldigt darf es nur gelten, wenn keine Entschuldigung vorliegt.

Es merken doch ohnehin alle, auch wenn sie vielleicht keine Strichliste führen. Versuche lieber, weniger zu fehlen, wenn du dir Fehltage eigentlich "nicht leisten kannst". Wenn du gültige ärztliche Bescheinigungen hast, sind das natürlich Entschuldigungen. Aber gefehlt hast du trotzdem, offenbar bist du nicht gerade der beste Schüler.

Ist doch egal. Deine Mitschüler werden es ja auch bemerkt haben, das du häufig gefehlt hast daher is das ja dann auch egal

Zum Direktor gehen, nein darf er nicht. Und er hat auch nicht zu entscheiden, obs entschuldigt ist oder nicht. Attest ist Attest.

Ja klar darf das der lehrer is daran doch nix so schlimm vor der klasse , Schaffst du schon^^

Dein Lehrer ist ein A... Ich würde mich bei der Schulleitung beschweren.

Was möchtest Du wissen?