Darf mein Lehrer das wirklich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ob eine Arbeit nachgeschrieben wird, entscheidet nie ein Lehrer, nur die Schulleitung. 

Deklinationstabellen kannst Du auch für Dich privat machen. Ob der Unterricht etwas taugt oder dioe Anforderungen gerechtfertigt sind, kann ich von hier aus nicht beurteilen – alle anderen übrigens auch nicht :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich geht sowas nicht. Wenn man im Halbjahres Zeugnis eine 2 und im nächsten Halbjahr eine 6 hat ergibt das immer noch eine 4.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juliaaa1
11.04.2016, 21:25

Das meinte ich so nicht.  Ich habe den neuen Lehrer im ganz neuem Schuljahr bekommen. 

0
Kommentar von joriti1999
11.04.2016, 21:26

Dann kann er das wohl machen.

0

Jeder Lehrer hat den Auftrag, einen "ordentlichen Schnitt" zusammenzubringen. Dieser liegt zwischen 2 und 4. Es ist skandalös, wenn der Klassenschnitt 5,1 beträgt. Sowas kann nur ein sehr unerfahrener Lehrer produzieren. Es ist höchste Zeit, den Klassleiter und danach den Direktor einzuschalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Juliaaa1
11.04.2016, 21:27

Am Elternsprechtag haben sich ziemlich viele Eltern bei der Direktorin über den Lehrer beschwert. Von ihr kam allerdings nur, dass sie ihn nicht einfach rausschmeißen könnte, da wir zu wenig Lateinlehrer an der Schule hätten.

0

Was möchtest Du wissen?