Darf mein Lehrer bzw. die Schule mein Handy "beschlagnahmen"?

7 Antworten

Nun stell ich mir die Frage, ob und wie lange sie das Handy einbehalten darf

Bist du minderjährig, solange, wie es deine Erziehungsbrechtigten nach eingehender Belehrung der Nutzungsregelung vom Direktor wieder entgegenehmen können.

Bist du volljährig, am Ende des Schultags.


es was damit zu tun hat was in der Schulordnung steht!

Natürlich hat es das. Diese Regeln gelten auch für dich.


Ich habe nämlich mal gehört dass das normale Gesetz Buch über der Schulordnung steht.

Ja, dieser Mythos scheint unausrottbar. Andere führen wahlweise gerne noch Latrinenparolen an, hier gälte bevorzugt das Grundgesetz der BRD, die Magna Charta Libertatum oder die UN-Kinderrechtskonvention :-(

G imager761

63

Es fehlt nur noch, dass sich jemand auf die Haager Landkriegsordnung beruft.

2
11

Natürlich steht das Gesetz über der Schulordnung. Das Handy darf nicht einkassiert werden. Es ist Privateigentum und darf nur von der Polizei beschlagnahmt oder enteignet werden.

0
34
@LeVitali

Falsch. Abgesehen davon dass hier nicht beschlagnahmt wird, dürfte die Polizei auch nicht enteignen.

1
38
@LeVitali

Quark.

Es steht in den Schulgesetzen sogar drin, dass eine Schule einige Dinge per Schulordnung selbst regeln, festlegen und dann auch gültig durchsetzen kann und auch darf.

Das Gesetz gibt der Schule das Recht, weitergehende Regeln zu treffen und die gelten dann auch.

1
45
@feinerle

LeVitali, mach dich bitte kundig, bevor du Unsinn schreibst - siehe meine Antwort !

pk

0

Ich kenne die allgemeine Regelung nicht, aber es gibt immer Ortschaften, an denen "eigene" Regeln vorhanden sind. Zum Beispiel Bilder machen im Museum oder so. 
Allein, dass in der Schulordnung steht, dass du das nicht darfst, sollte Grund genug sein, sich daran zu halten. 
Regeln sind nun mal da. Und wenn die Schule das angibt, solltest du diese einhalten. 

1

Ja gut, aber wieso darf ich das nicht selber abholen und in meinem Falle behalten sie es bis morgen. Das zählt doch zu Diebstahl. Nur mal angenommen ich sage jz da ist ein Kratzer reingekommen der vorher nicht drin war, dann muss die Schule doch für den Schaden aufkommen oder?

0
63
@Suptraxy

Das zählt doch zu Diebstahl.

Nein, da es keine Aneigungsabsicht des Lehrers gibt.

Übrigens wurde das hier schon gefühlte 1000 Mal gefragt bzw. diskutiert.

Kleiner Tipp für dich: Halte dich an Regeln. Man hat nämlich nicht nur Rechte, sondern auch Pflichten.

4

Was bitte schön ist "das normale Gesetzbuch" ??

Jede Schule regelt intern - d.h. auf ihre Weise - den Umgang mit Handys. In diesem Falle hat die Schulordnung, festgelegt durch Lehrer- UND (!!) Schulkonferenz, Priorität.

Und zu banalen Könnte-Sachen (Kratzer) äußere ich mich nicht.

pk

Was möchtest Du wissen?