Darf mein Hund kostenlos fahren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hoffe du hast noch keine Tickets gebucht, weil die kannst du stornieren. 

Erstmal ist dein Hund 12 Wochen alt, hat keine gültige Tollwutimpfung oder ist an Maulkorb oder Box positiv gewöhnt, so das er entspannt fahren kann ohne zu jammern. Lese dringend diesen Link zu den den Einreise Bestimmungen. 

https://www.fressnapf.de/ratgeber/beitrag/einreisebestimmungen-hund-urlaub

Ihn einfach in eine Box zutun, mit der fremden Umgebung, den unbekannten lauten Zuggeräuschen ist absolut nicht zumut bar. 

Ein Hund kann nur dann kostenlos mitfahren , wenn er die Größe einer Katze hat und sich in einer Box befindet. Heißt der Hund darf nicht raus und rum laufen im Zug. Lässt du ihn ohne Box laufen, musst du ein Kinder Ticket lösen und der Hund muss Maulkorb unter Aufforderung anlegen.  

https://www.bahn.de/p/view/angebot/zusatzticket/hunde.shtml

Ihr werdet sicher nicht nur 1-2 Stunden fahren. Wie willst du es schaffen einen nicht stubenreinen Hund über mehrere Stunden in einer Box zu sperren? Das geht nicht. 

Lass den Urlaub bleiben. Alleine deswegen schon, der Welpe hat nicht mal ausreichend Impfschutz. Allein die Impfungen machen dir da ein Strich durch die Rechnung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt nicht auf die Größe des Hundes an, sondern ob der Hund in einem Transportbehälter untergebracht ist.

Und für Auslandsreisen gelten ohnehin eigene Regelungen.

Unter https://www.bahn.de/p/view/angebot/zusatzticket/hunde.shtml steht dazu:

Nach Österreich, Italien und in die Schweiz ist die Mitnahme von kleinen Hunden im Behältnis kostenfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also für eine Tasche, die du trotzdem brauchst um ihn kostenlos zu transportieren, scheint er zu groß.
Du müsstest wohl oder übel ein Ticket lösen. Ist er schon an einem Maulkorb gewöhnt? Den muss er die ganze Fahrt über tragen.
Ich würde die Fahrt känzeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fahre mit meinem Hund oft Bus oder Bahn, allerdings nur im Nahverkehr, bis jetzt musste ich noch nie bezahlen. Ich hab am Anfang natürlich gefragt, weil er ist ca 40cm hoch, aber das war nie ein problem.
Ich kann die aber leider nicht sagen wie das im ausland aussieht.
An deiner stelle würde ich halt einfach mal bei der Bahn anrufen oder zum Bahnhof gehen und bei dem infostand fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rolf42
17.07.2016, 12:50

Im Nahverkehr gibt es regional unterschiedliche Regelungen. In Nordrhein-Westfalen ist beispielsweise die Mitnahme von Hunden im Nahverkehr grundsätzlich kostenfrei.

0

Sieht für mich schon ezwas grösser als eine Hauskatze aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?