Darf mein Hautarzt mich mit Krätze am Nächsten Tag in die Schule schicken?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hoffe, du hast inzwischen alles weg...

und Nichts ist falsch gelaufen. Wenn du deine Behandlung richtig durchziehst und nicht mit anderen Menschen in Körperkontakt kommst, kannst du ruhig in die Schule.

Wenn deine Freundin starken Juckreiz hat oder offene Kratzstellen, kann der Arzt schon entscheiden, dass sie länger  nicht in die Schule soll.

Wichtig ist trotzdem, dass ihr nach der Behandlung den Wechsel der Kleider, Unterwäsche, Socken, Bettwäsche usw. 4 Tage lang konsequent durchzieht. Auch Dinge, die man nicht waschen kann müssen für 5 Tage in einen Plastiksack und an die Kälte gestellt werden.

Mehr dazu ... http://www.kraetze-behandeln.de/

alles Gute mary

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du dir sicher, dass du Krätze hast? Denn wenn du sie hättest, wärest du auch befreit worden. Ich gehe davon aus, dass du die Creme bekommen hast um vorzubeugen! Solltest du sie einen Tag nach dem auftragen abduschen? Ist nämlich meist der Fall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

$14 oder so des infektionsschutzgesetzes besagt das bei krätzebefall man nicht in öffentlichen Einrichtungen darf und eine Meldepflicht beim Gesundheitsamt besteht bin mir aber nicht mehr so sicher les dir datt mal durch 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann es sein, daß Du die Krätze nicht so stark hast, wie Deine Klassenkameradin? Unterschiedliche Ärzte haben unterschiedliche Behandlungsmethoden und Ansichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoshuaSoko
19.01.2016, 22:17

Meiner Perle nicht Klassenkameradin sie hat genau so viel von dem Zeugs wie ich und ich würde sogar sagen ich mehr weil ich größer bin.

0

Was möchtest Du wissen?