Darf mein Hautarzt mich mit Krätze am nächsten Tag in die Schule schicken?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hoffe, du hast inzwischen alles weg...

und Nichts ist falsch gelaufen. Wenn du deine Behandlung richtig durchziehst und nicht mit anderen Menschen in Körperkontakt kommst, kannst du ruhig in die Schule.

Wenn deine Freundin starken Juckreiz hat oder offene Kratzstellen, kann der Arzt schon entscheiden, dass sie länger  nicht in die Schule soll.

Wichtig ist trotzdem, dass ihr nach der Behandlung den Wechsel der Kleider, Unterwäsche, Socken, Bettwäsche usw. 4 Tage lang konsequent durchzieht. Auch Dinge, die man nicht waschen kann müssen für 5 Tage in einen Plastiksack und an die Kälte gestellt werden.

Mehr dazu ... http://www.kraetze-behandeln.de/

alles Gute mary

$14 oder so des infektionsschutzgesetzes besagt das bei krätzebefall man nicht in öffentlichen Einrichtungen darf und eine Meldepflicht beim Gesundheitsamt besteht bin mir aber nicht mehr so sicher les dir datt mal durch 

Kann es sein, daß Du die Krätze nicht so stark hast, wie Deine Klassenkameradin? Unterschiedliche Ärzte haben unterschiedliche Behandlungsmethoden und Ansichten.

Meiner Perle nicht Klassenkameradin sie hat genau so viel von dem Zeugs wie ich und ich würde sogar sagen ich mehr weil ich größer bin.

0
@JoshuaSoko

Ich entschuldige mich bei der Perle (auch Ruhrpott, wa?). Vielleicht meint der Arzt, die Salbe sei hilfreicher, weil anderer Wirkstoff??? Aber wenn Du größer bist, bist Du ja auch stärker....

Schein, Scherz beiseite, ich denke, er sieht das nicht als so schlimm an. Das ist Einschätzungssache. Vielleicht ist er von seinem Mittel so überzeugt, daß er meint, bei Dir geht es schneller weg.

0
@Negreira

Falls es dich interessiert ich hab den mist nach der Behandlung von diesem Arzt immer noch gehabt -.- Und das war schlimm ich konnte nachts nur mit Hose und Pulli schlafen weil es sonst zu doll gejuckt hat. Aber ja auch Ruhtpott :D

0

Habt ihr Tipps zur Erfolgreichen Krätze Behandlung?

Also, habe schon mehrere Wochen einen starken Juckreitz. Gestern war ich beim Arzt und habe die Diagnose Krätze bekommen.

Der Arzt hat mir die Creme permethrin-biomo creme 5% zur einmaligen Anwendung verschrieben, die ich nach frühestens 8 Stunden abwaschen darf.

Als Anweisung noch, alle Sachen waschen, Bett abziehen und am nächsten Morgen nochmal Bett abziehen.

In der Packungsbeilage steht allerdings, am besten 2 Wochen jeden Tag Kleidung und Bettzeug waschen, was ist denn nun richtig?

Die Creme habe ich gestern genutzt und auch direkt eine Minderung des Juckreizes verspürt, abends wo es meistens gejuckt hat, hat es nicht gejuckt. Und heute morgen habe ich es abgeduscht. Doch wie ich jetz merke, juckt es noch immer, jetzt gerade habe ich einen ziemlich starken Juckreiz.

Hatte eventuell jemand Tipps für mich, wie ich mit der aktuellen Situation am besten umgehe und was ich alles tun muss?

Und noch eine Frage, ist die Behandlung fehlgeschlagen weil es noch juckt? Die Ärztin meinte, dass der direkt weg gehen sollte. Oder dauert es länger bis der Juckreiz komplett weg ist?

Danke schon mal für eure Hilfe

...zur Frage

Ist das keine Krätze oder so?

Es hat angefangen zu jucken, Ann hab ich irgendeine Creme draufgemacht, die alles besser gemacht hat(Linola)

...zur Frage

Kann ich trotz Krätze in die Schule gehen?

Ich bin nun seit 4 Wochen an Krätze erkrankt und seit letztem Freitag steht dieser Befund fest. Nun habe ich mich im Internet über diese Krankheit informiert und bin auf Meldepflicht und allerlei Gesetze gestoßen. Unter anderem wurde besagt, dass ein an Krätze Erkrankter nicht die Schule, Arbeit, etc besuchen darf. Seit Samstag behandelt ich mich nun mit einer verschrieben Creme und hoffe das ich diese Mistviecher bald los werde. Ich gehe aber trotz Krätze weiter in die Schule (11. Klasse, 16 Jahre jung) und habe auch nicht gemeldet. Mein Hautarzt hat mir auch kein Freistellung geschrieben. Ich weiß nicht was ich machen soll. Sollte ich meinen Arzt noch einmal anrufen, oder sind für Krätze doch nicht solche Maßnahmen erforderlich? Ich möchte mich nicht strafbar machen :/

...zur Frage

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich gepflegte Menschen mit Krätze anstecken?

Mein Freund besuchte vor 2 Wochen einen Arzt der falsch diagnostiziert hat. Vor 1 Woche einen anderen Arzt der Krätze festgestellt hat. Ich habe mich sofort mit der Krätze Creme eingeschmiert und alle Klamotten in die Wäsche. Ich besuchte daraufhin einen Hautarzt der mir mitteilte, dass ich mich nicht angesteckt habe. Er schaute sich nur meine Hände an und fragte ob es mich Juckt und sagte klipp und klar du hast keine Krätze.. Seit 2 Tage stellte ich 6 weiss aussehende pickelchen auf meinem Körper fest die jucken. Habe ich doch die Krätze oder liegt es an der schädlichen Creme? P.s: Sind beide gepflegte Menschen also hat er sich wahrscheinlich bei jemandem angesteckt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?