darf mein freund mit zum frauenarzt?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Sie sich in Begleitung einer vertrauten Person wohler fühlen, können Sie zum Besuch die Mutter, den Freund oder die Freundin mitbringen. Sie können sich schon vorher überlegen, ob Ihre Begleitung bei der Untersuchung dabei sein oder während dessen auf Sie warten soll.

http://www.dostal-gyn.de/verhuetung

Du kannst mit dem zum Frauenarzt gehen,mit dem Du willst.Alleine oder mit jemanden Deiner Wahl.Zur Untersuchung selbst bist Du alleine mit dem Arzt und einer Schwester.Und das ist auch gut so.Fremde Personen haben bei der Untersuchung nichts zu suchen,,muss im Wartezimmer bleiben.

Hi eileen15,

wenn Du wünschst, dass Dein Freund während der Untersuchung anwesend ist und er auch damit einverstanden ist, kann er ohne weiteres dabei sein. Es gibt darüber keine gesetzliche Regelung. Es muss nur Dein Wunsch und der Deines Partners sein.

Wenn Dein Frauenarzt oder Deine Frauenärztin den Wunsch verweigert, solltest Du darüber nachdenken, ob Du den Arzt oder die Ärztin Deines Vertrauens gewählt hast. Bitte berücksichtige immer, dass Du, sobald Du das Behandlungszimmer betreten hast, dort die wichtigste Person bist. Es geht dann nur um Deine Belange und Erwartungen, die der Arzt / die Ärztin zu beachten haben.

lg cavalese

Was möchtest Du wissen?