Darf mein Freund mir Kontakt verbieten?

14 Antworten

dein freund wird wohl deine beteuerungen keinen glauben schenken eher noch mehr misstrauen . er hat es nicht gelernt zu vertrauen oder geht von sich selbst aus nur eins ist immer basis vertrauen gegen vertrauen . darfst du dann auch ihm verbieten welche kontakte er hat ? und was kommst dabei raus? lieber allein als gemeinsam einsam vor zufriedenheit zu frieren Lied Text jürgen slopianka doch mir ists lieber allein zu sein als mich selbst aufzuge ben , würde ich hiernach resigieren hätte ich nichts mehr zu vergeben. einsamkeit ist der preis meiner freiheit ich möcht sie trotzdem nicht verliern. aus 1970-80

Ich habe ihm bisher noch nie was verboten ich dulde es ja auch das er was mit anderen Mädchen machen kann wenn er es will. Ich habe eáuch keine absicht ihn irgendwas zu verbieten weil ich mein vertrauen schenke aber so wie er mit mir umgeht sagen selbst meine Eltern ich solle schluss machen. ich meine noch dreißter ist ja das er zudem meine Nachrichten mit ließt , was ich garnicht leiden kann

0
@Fleurexqc

absolute kontrolle geht gar nicht bei aller liebe sag ihm das und nehme dir eine auszeit in der er sich überlegen kann was ihm an dir liegt und ob er bereit ist fähig ist das zu ändern. sein zu lassen unterlassen.

0
Und später so wie ich ihn kenne kommt er dann mit seinen Freunden die natürlich mehr beziehungs erfahrung haben welche dann wieder auf seine Seite sind

Beziehungserfahrung also?

Was soll das für eine "Erfahrung" sein wenn ihnen die Mädls ganz blöd gesgat weggelaufen sind? Oder woher kommt die Erfahrung, dass du "wegrennst" wenn du dich mit Jungs triffst?

In diese Situation manövrieren sie gerade deinen Freund und ganz ehrlich, das würde ich ihm an deiner Stelle auch klipp und klar sagen.

Dass er sich weniger Gedanken drum machen sollte ob ein anderer dich ausspannt, als dass er eher selbst mit seiner rasenden Eifersucht dafür sorgt, dass du dich in dieser Beziehung unwohl fühlst.

Frag ihn einfach, ob dies sein Ziel ist, dass du dich unwohl fühlst?!

Wenn nicht sollte er akzeptieren, dass du auch abseits von ihm ein Leben hast, aber dein Herz nur für ihn schlägt.

Die "Erfahrung" nennt sich bei seinen Freunden "Ins Gewissen einreden, bis sie wieder ganz dir gehört" hab ich oftmals das gefühl. Den die Freunde kamen mit der Loyalität und er hats so genau zu mir gesagt. Und um ehrlich zu sein , Ja ich fühle mich seid einigen Wochen Unwohl, aber ich werde deine Tipps umsetzen sobald er dann mal von der arbeit kommt

0
@Fleurexqc

Gerade in der Beziehung ist es wichtig sich wohl zu fühlen und das funktioniert nur mit gegenseitigem Vertrauen und Respekt.

Schließlich wirst du in deinem Leben immer wieder mit Männern in Berührung kommen (Arbeit, Kunden in der Arbeit, wenn du irgendwohin gehst, etwas erledigen musst (Bank etc.) und noch vieles mehr).

Du wirst manchen Männern öfters in deinem Leben begegnen, nicht weil du es willst sondern weil es so ist, manche werden vielleicht auch auf dich stehen, die Frage ist aber nicht was die wollen sondern am Ende was du möchtest :)

0

Also grundsätzlich darf er dir gar nichts verbieten! Du bist ein freier Mensch mit eigenen Rechten und darfst/sollst selber entscheiden mit wem du Kontakt hast und wem nicht.

Bevor du ihn aber anschnauzt, würde ich mich in seine Lage mal hineinversetzen. Wie fändest du es, wenn er Kontakt mit x Frauen übers Internet oder außerhalb hätte?
Als Kerl kann ich dir sagen, dass sein Verhalten höchstwahrscheinlich nicht in fehlendem Vertrauen dir gegenüber begründet ist, sondern im fehlenden Vertrauen gegenüber den anderen Kerlen. Sorry, aber Kerle wissen besser wie Kerle drauf sind. Und die Grundannahme seinerseits, dass die Kerle da im Internet dich nur flanken wollen ist, wenn ich mir manche Zeitgenossen anschaue, berechtigt. Ich persönlich plädiere immer wieder auf Solidarität unter Männer, heißt: Man macht sich nicht an die Freundin eines anderen ran, auch wenn man den nicht kennt und auch wenn es in der Beziehung mal kriseln sollte. Das macht Man(n) einfach nicht! Leider treten viel zu viele Kerle das Prinzip mit Füßen ... und deshalb schiebt dein Freund wsh. etwas Angst. Vermutlich schiebt er Muffen, dass, wenn du ein paar männliche Kontakte hast und es in eurer Beziehung kriseln sollte, diese männlichen Kontakte dass ausnutzen ... und ich denke mal du weist was ich mein. Ich bin jetzt 22 und was ich die letzten Jahre so erlebt habe, lässt mich leider sagen, dass diese Furcht nicht ganz unberechtigt ist, sowohl gegenüber den anderen Kerlen, als sich - sorry - gegenüber euch Frauen. Ich kenn dich nicht persönlich, deshalb nimm das bitte nicht als persönlichen Angriff auf :)

Und die Geschichte mit dem besten Freund ist ja dann eh nochmal ne Sache für sich. Nur so viel: Denkst du nicht, dass DEIN Freund auch dein BESTER Freund sein sollte ...?

erstaml danke für deinen Kommentar, du meintest ja wie ich es finden würde wenn er mit x anderen Frauen Kontakt haben würde, ich persönlich hätte damit 0 Problem da ich ihn über alles Liebe und ihm mein Vertrauen schenke das da nichts passiert. Ich habe ihm auch oft versucht die Angst zu nehmen.

Ich habe ihn schon oft angeboten die Leute kennenzulernen bis jetzt ohne Erfolg.

Aber dann beschwert er sich im gegenzug das er sie nicht kennen würde.

Zudem habe ich schon früher wärend einer Beziehung erfahrungen gemacht, indem ich mit Jungs kontakt hatte, da hat mein ehemaliger Freund nie was gegen gehabt.

Nunja er ist auch eine ziemlich einfersüchtige Person er hatte ja auch mal angst das meine Beste Freundin mich ihm Weg nimmt oder sonstiges.

0
@Fleurexqc

Wie gesagt, ich glaube nicht, dass sein Verhalten aus böser Absicht dir gegenüber entsteht, etwa weil er dir nicht vertraut, sonern eben wegen der anderen Kerle und er eben befürchtet, wie sich das mal in anderen Situationen entwickeln könnte.

Wie das so läuft, wenn der Freund weibliche Kontakte hat oder was dem zu Grunde liegt, wenn da Verbote ausgesprochen werden, weis ich im Detail natürlich nicht. Aber wie auch immer sich da die Einzelheiten unterscheiden im Kern wird es dasselbe sein.

Im Grund hast jetzt gerade auch den Schlusspunkt der Argumentation gesetzt. Er ist ohnehin sehr eifersüchtig, damit erschließt sich ja quasi der Rest von selbst. Je eifersüchtiger ein Mann sowieso schon ist, desto größer ist natürlcih auch die Angst vor diesen Entwicklungen. Dass er deine männlichen Kontakte nicht kennen lernen will ... ja, natürlich nicht, weil er sie alle als Nebenbouler sieht und befürchtet, dass die dann zur Stelle sind, wenn es bei euch kriselt. Ich hab im Punkt Eifersucht schon sehr viel erlebt und mich überrascht nichts mehr. Leute, die ihre neue Freundin ihren eigenen Kumpel nicht vorstellen, aus Angst, dass diese sie ihnen ausspannen. Leute, die einen permanenten Hass auf alle gleichgeschlechtlichen Wesen gschoben haben, die ihre Freundin auch nur angeschaut haben ... nur mal zwei Extrembeispeile.

Zu viel Eifersucht ist nicht gut, zu wenig Eifersucht aber auch ... da müsst ihr wohl gemeinsam die goldene Mitte finden. Kompromisse finden. Und wenn es gar nicht geht, ebven die letzte Konsequenz tragen ... schließlich wollt ihr ja beide in der Beziehung glücklich sein, oder?

0
Darf mein Freund mir Kontakt verbieten?

er darf dir absolut gar nichts verbieten, sofern es nicht gegen das Gesetz verstößt.

Was könnte ich tun damit er aufhört mir den sämtlichen Kontakt zu verbieten

mach Schluss

Nein, er darf dir nichts verbieten oder die vorschreiben mit wem du Kontakt hast und mit wem nicht, das ist alleine dir überlassen.

Wie einige von mir schon sagen, versuche ihm zu zeigen, wie sehr du ihn liebst und das er keine angst zu haben brauche, dass du an wem anderem Interesse zeigen könntest.
Reden ist das A und O in einer Beziehung, sowie vertrauen :)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Schon viel Mist und Gutes durchgemacht

Was möchtest Du wissen?