Darf mein Freund mir den Zutritt verweigern?

7 Antworten

Einstweilige Verfügung beim zuständigen Amtsgericht erwirken. Dazu benötigst du keinen Anwalt. Du gehst zum Gericht und schilderst am Einlass kurz deinen Fall. Dort wird dir gesagt, wo du dich hinbegeben musst. Aber auch bei einem gerichtlichen Schnellverfahren kann es durchaus passieren, dass du 2 bis 3 Wochen warten musst, bis es zu einem Urteil kommt. In deinem Fall sollte es aber zügig gehen.

Also das kommt unter anderem auch darauf an, ob ihr die Wohnung gemeinsam, also gesamtschuldnerisch angemietet habt, oder ob der der alleinige Mieter ist. Dann wird es mMn ziemlich schwierig.

Deine Wertsachen und vor allem deinen Geldbeutel darf er dabei aber nicht einfach einbehalten. Gibt es gemeinsae Freunde, die dir deine Sachen vielleicht besorgen könnten?

Ich organisiere gerade etwas. Ist nicht das erste Mal dass ich rausgeschmissen werde. Es ist halt sehr kalt und ich habe eine Mandelentzündung und kein Geld um was zu essen oder so zu holen 

0

wegen dem geldbeutel kannst du aufjedenfall die polizei anrufen, den muss er dir rausgeben. und wenn es eure gemeinsame wohnung ist, du den mietvertrag mit unterschrieben hast etc, kann er dich auch nicht einfach so rauswerfen. da würde ich dann evtl mit nem anwalt reden

Was möchtest Du wissen?