Darf mein Fahrrad abgeschleppt werden?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es das Grundstück der Kirche ist und sie den Platz nun brauchen für eigene Zwecke, dann haben sie das Recht dazu. Es kann kein Gewohnheitsrecht abgeleitet werden. Das Fahrrad kann kostenpflichtig entfernt werden. Abschleppen würde ich das nicht nennen.

Sorry, ich glaube nicht, daß es in der Gegend keine andere Abstellmöglichkeit gibt. Ansonsten könnte man mal den Arbeitgeber fragen, ob er für umweltbewußte Mitarbeiter auch einen Abstellplatz oder abschließbaren Raum einrichten könnte.

kommt immer drauf an wem der platz gehört,wenn der eigentümer verlangt dort kein rad abzustellen kann er das.bei zuwiederhandlung kann er es entfernen lassen,die kosten trägst du,er hat es rechtzeitig angekündigt

Wenn das Abstellen dort verboten ist kann es durchaus sein, dass dein Fahrrad entfernt wird oder du zumindest eine Anzeige bekommst. Wobei es ziemlich schwierig werden dürfte den "Halter" des Fahrrads ausfindet zu machen. Ich an deiner Stelle würde mir einfach einen anderen Platz suchen.. ist da nicht nen SUpermarktparkplatz oder Ähnliches in der Nähe? Ein paar Meter zu Fuß gehenis ja net so schlimm :D

Muss ich in der Bahn platz machen?

Hallo Community,

hier mal eine Frage aus dem Bereich "Anstand und Höflichkeitsformen"

Heute in der S-Bahn passiert. Es gibt ja viele Bahnen die extra für die Mitnahme von Fahrrädern geeignet sind. Da sind dann auf jeder Seite so 4 "Klappsitze" auf die man sich entweder setzen kann oder vor denen man ein Fahrrad abstellen kann. (und wenn man will auch noch mit so einem Gurtsystem befestigen kann) - kennt ihr bestimmt wenn ihr öfters im ÖPNV unterwegs seid.

Meine Frage: Muss ich aufstehen wenn ich auf einem dieser Klappsitze sitze und jemand mit einem Fahrrad zusteigt? Also gibt es eine "verpflichtung" oder so was in den Beförderungsrichtlinen der Bahn? Ich mein, klar es gehört zum Anstand seinen Platz einem älteren Mitbürger usw anzubieten, aber muss auch 4 Personen aufstehen und den Rest der Fahrt stehend in Kauf nehmen nur weil einer sein Fahrrad nicht festhalten will? Wenn die Bahn leer ist, ist es kein Problem sich wo anders hin zu setzen, aber zur Rush-Hour ist jeder Sitzplatz heiß begehrt.

Für die Fahrradmitnahme, zahlt man beim Ticketkauf ja auch nicht mehr, hat man also wirklich einen Anspruch darauf sein Fahrrad dort abstellen zu dürfen? Oder geht es auch nach dem "wer zu erst kommt malt zuerst" Prinzip? Müssen ein, zwei, drei oder vier Leute aufstehen nur weil einer sein Fahrrad abstellen will um als rücksichtsvolle und gute Bürger zu gelten??

...zur Frage

Hausrat Versicherung Fahrraddiebstahl

Ich habe eine Hausratsversicherung mit 24h Fahrradversicherung abgeschlossen.

Die Versicherungsbedingungen besagen:


Für Fahrräder erstreckt sich der Versicherungsschutz auch auf Schäden durch Diebstahl, wenn nachweislich

das Fahrrad zur Zeit des Diebstahls durch ein eigenständiges Schloss gesichert war.

Sicherungseinrichtungen, die dauerhaft mit dem Fahrrad verbunden sind (z.B. "Rahmenschlösser"), gelten nicht als eigenständige Schlösser.

Für die mit dem Fahrrad lose verbundenen und regelmäßig seinem Gebrauch dienenden Sachen besteht Versicherungsschutz nur, wenn sie zusammen mit dem Fahrrad gemäß obiger Beschreibung weggenommen worden sind.


Unser Vermieter hat für Fahrrader einen Platz im Hausflur vorgesehen. Reicht es also, wenn ich mein Fahrrad dort abstelle und mit einem normalen Fahrradschloß "blockiere" (ich habe leider keine Möglichkeit das Fahrrad an einen Ortsfesten Gegenstand festzumachen)? Und wie kann ich nachweisen, dass das Fahrrad abgeschlossen war?

...zur Frage

Was ist ein zumutbarer Fahrrad Abstellplatz?

Hallo, ich wohne in einem Mehrfamilienhaus, indem auch mein Vermieter wohnt. Mein Problem ist das ich nicht weiß wo ich meine zwei Fahrräder abstellen soll.

Es gibt einen Fahrradstellplatz, doch um diesen zu erreichen müsste ich jedes mal mein Fahrrad eine enge Treppe hoch und runter tragen. Außerdem ist dieser Platz nicht ausreichend überdacht, so das nicht alle Fahrräder die dort stehen vor Regen geschützt sind.

Kellerräume gibt es zwar, ich habe aber keinen gemietet, wäre wahrscheinlich auch nicht möglich.

Ich habe gelesen das ein Vermieter einen zumutbaren Fahrrad Abstellplatz zur Verfügung stellen muss.

Meine Frage ist jetzt: Ist dieser Stellplatz zumutbar? Ich habe keine Definition gefunden was in diesem Fall zumutbar wäre.

Mein Vermieter sagt ich dürfte auf dem beschriebenen Stellplatz nur ein Fahrrad abstellen? Ist das rechtlich ok? Darf ich dann mein zweites Fahrrad (Kaufpreis 800Euro) in der Wohnung abstellen, wenn ich natürlich nichts verschmutze beim hochtragen.

Danke.

Gruß Steffen

...zur Frage

Wie lange braucht man mit dem Fahrrad für 5km?

Ich bin kein regelmäßiger Fahrradfahrer, wohne aber ab März 5km von der Uni entfernt udn denke darüber nach mir ein Fahhrad zuzulegen (das alte ist nciht mehr so das beste und steht schons eit 3 Jahren ungenutzt in der Garage ;-) )

Kann mir jemand sagen, wie lang man ungefähr für ca. 5km mit dem Fahhrrad unter Normalbedingungen braucht? Sind nur eine Ampel und ganz normaler Fahrradweg an der Straße entlang...

Wenn es nämlich zu lange dauert, würd ich mir eher doch keins kaufen und den Bus nehmen ;-) Lohnt sich ja nicht ein neues zukaufen, wenn ich es doch nie benutze ;-) Aber will ja bisschen sportlich sein, deshalb wollt ich mal fragen ;-)

...zur Frage

Darf ich ein Auto ohne Kennzeichen mit Zugseil abschleppen?

Darf ich ein Auto ohne Kennzeichen mit Zugseil abschleppen?

...zur Frage

Auf Radweg geparkt und abgeschleppt?

Bei uns sind die Parkplätze knapp, so dass ich gestern auf dem Radweg parken mußte.

Heute morgen war das Auto nicht mehr da. Ich dachte erst, dass es geklaut wurde. Ein Anruf bei der Polizei ergab, dass es abgeschleppt wurde.

Wie kann ich mich dagegen wehren?

Ich bin der Meinung, dass es genügt hätte, wenn es nicht abgeschleppt geworden wäre, sondern einfach nur umgesetzt. (z.B. in einen freien Parkplatz 50 Meter weiter)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?