Darf mein exfreund ohne meine Erlaubnis eine Einzahlung von Geld von sein Konto tätigen auf mein Konto obwohl er nicht die Erlaubnis hat?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Selbstverständlich darf man Überweisungen vom eigenen Konto tätigen. Eine Erlaubnis vom Empfänger ist nicht notwendig. Man benötigt lediglich dessen Kontodaten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er braucht keine Erlaubnis, um Geld auf dein Konto zu überweisen oder einzuzahlen.

Um Geld von deinem Konto abzuheben, würde er eine Erlaubnis benötigen. Vorausgesetzt das es kein gemeinsames Konto ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er gibt dir Geld? Hab ich das so richtig verstanden? Jeder kann jedem Geld auf sein Konto Überweisen bzw. Einzahlen. Ich könnte jederzeit, jedem x Beliebigen Geld aufs Konto einzahlen. Dafür brauche ich keine Erlaubnis. Jeder bekommt doch gerne Geld.

Allerdings kann man nicht Geld von Fremden Konten einfach nehmen. Dies wäre für den Otto Normalverbraucher auch nicht möglich, außer ich besitze die Bankkarte und den entsprechenden Pin.
Da kann man aber nicht viel machen außer die Pin ändern oder die Karte sperren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liebemama34
27.06.2016, 06:03

Ich habe nicht nötig das ich Geld brauche von ihm er schuldet mir Geld abgemacht war Ratenzahlung das er mir das Geld so gibt nicht das er meine Kontodaten benutzt

0
Kommentar von Liebemama34
27.06.2016, 06:26

Haben wir ja nicht das er es überweisen soll

0

Erstmal JA er kann .. Die Summe zu wissen , wäre auch interessant zu wissen..Du solltest klären warum er das tut und auf alle Fälle NICHT BAR zurück geben. Sonders es zurück überweisen ..Je nach Betrag wäre es möglich das er Geld bewusst umbucht und dich mit deiner Unkenntnis um Bar Rückerstattung bittet. Könnte sein das es Kriminelle Hintergründe dafür gibt..Vielleicht zahlt er aber etwas zurück von dem du nichts mehr weist..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liebemama34
27.06.2016, 06:10

50€ sind es die er mir schuldet und was ist wenn er einfach was über mein Name bestellt und gibt meine Kontodaten an

0

Na ja, damit ist es jetzt dein Geld.........

Das würde ich ihm sehr deutlich zu verstehen geben.

Sollte er anderer Meinung sein kannst du ihn ja bei der Polizei wegen Sozialbetrug/Geldwäsche etc. anzeigen. Denn der Grund dieser Überweisung wird wohl in diese Richtung gehen........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht? Wenn das Geld von SEINEM Konto ist, kann er damit machen, was er will und dahin überweisen wo er will. Freue dich doch. 

Darf ich ihm meine Kontonummer auch geben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, für eine Überweiseung braucht man keine Erlaubnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überweise ihm das Geld doch einfach zurück. Wo ist das Problem?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geld nimmt man doch immer gerne .. wo ist das problem ?

jede Bank nimmt einzahlungen auf ein konto immer entgegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Morgen,

ja, darf er.

Wenn ich deine Kontodaten habe, kann ich dir Geld überweisen,

dafür brauche ich deine Erlaubnis nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Liebemama34
27.06.2016, 05:58

So stimmt das nicht er kann auch andere Sachen damit noch machen über Versandhäuser bestellen und das ich das machen darf

0
Kommentar von Liebemama34
27.06.2016, 06:06

Bezahlen darf er schuldet mir Geld abgemacht war das er das in raten abzahlt bei mir

0

Was möchtest Du wissen?