Darf mein Ex bei Arbeitslosigkeit meinen Unterhalt willkürlich mindern oder verweigern?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn der Ex dir Unterhalt schuldet, muss er ihn in der Höhe zahlen, in der er tituliert wurde.

Ist er (z.B. durch Jobverlust o.ä.) nicht mehr ausreichend "leistungsfähig", könnte er den Titel entsprechend "abändern lassen - bis zur Veranlassung der Abänderung müsste er aber den titulierten Betrag weiter zahlen..

Gibt es keinen Titel über den Unterhalt, bräuchte er nur zahlen, was er möchte.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein! Das muss offiziell angepasst werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?