Darf mein Chef nicht verschuldete Ausfallstd. in der Schulbegleitung abziehen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also das mit dem Urlaubsverzicht darf dein Arbeitgeber garnicht. Das ist gegen das Gesetz. Ansonsten musst du dem Arbeitgeber deine Arbeitskraft für die Vertraglich vereinbarten Stunden zur Verfügung stehen. Um Arbeit bitten müßen , musst du nicht aber wenn du merkst, dass du zu bestimmten Zeiten nicht ausgelastet bist, kann dein Arbeitgeber besonders bei deiner flexiblen Arbeitszeit schon verlangen, dass du nicht zum Arbeiten kommt, wenn du weißt das zu der Zeit eigentlich keine Arbeit da ist.

Was möchtest Du wissen?