Darf mein Chef mir vorschreiben wann ich meinen zweiten Nachwuchs bekomme?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Lach - eine diesbezügliche Frage musst du nicht mal beantworten und selbst wenn du lügen würdest, würde dir nix passieren. Ich meine, wenn du angenommen aus irgendwelchen Gründen ungewollt "vorfristig" schwanger wirst, was will er dann machen? Mittelständische Betriebe besonders, haben es nicht einfach mit zu vielen Schwangeren. Das ist ein wirkliches Problem, das man als Arbeitnehmer in einem solchen Betrieb auch verstehen sollte, auch dann, wenn dein Chef natürlich kein Recht hat, sich da einzumischen. Also nimm ihm die Frage nicht krumm, es ist wichtig für ihn, aber mach trotzdem dein Ding. Das ist ein böser Ratschlag, das weiß ich (in meiner Familie gibt es selbst so ein kleines unternehmen mit Dauerschwangerschaftsproblem), aber leider kann man in diesem Fall keine Lösung finden, die beiden Seiten gerecht wird.

Dein Chef darf dir natürlich nicht vorschreiben, wann du schwanger wirst und du musst es ihm in der ersten Zeit auch nicht mitteilen. Es sei denn, das die Schwangerschaft deine Tätigkeit auf der Arbeit stark beeinflußt oder gar unmöglich macht!!

Dieses "es sei denn..." ist eine Einschränkung die völlig haltlos ist. Bitte: Warum schreiben hier Leute Antworten auf, die keine Ahnung von der Materie haben? Das zieht das gesamte Niveau herunter. Punkteschinderei!

0
@Micael

Dies ist keine Punkteschinderei, dies ist so gesetzlich festgelegt. Vielleicht mal ein bisschen informieren!!

0

dein chef ist nicht befugt, dir vorzuschreiben, ob und wann du weitere kinder bekommen darfst. du bist nicht verpflichtet, ihm auskunft zu geben, ob und wann du noch welche planst oder nicht! das ist ein eingriff in deine privatsphäre und keinesfalls erlaubt! dieses recht hat gar niemand! ist ganz deine private und höchstpersönliche angelegenheit. laß dich nicht unter druck setzen!

Was möchtest Du wissen?