Darf mein Chef mich zum Betriebsarzt (Amtsarzt) schicken?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin kein Jurist oder Personaler, also nicht missverstehen, das ist nur meine Vermutung, aber ich denke nicht dass Dein Chef Dich ohne weiteres zum Amtsarzt schicken kann. Und ausserdem:

§203 StGB ... grundsätzlich würde der Amtsarzt sich strafbar machen....

Ein Chef der seinen Mitarbeiter, selbst nach erhaltener Kündigung noch so fertig machen will, daß ist schon Mobbing genug. In dieser Firma war ich die Einzigste mit bestimmten Erfahrungen an einer Maschine, der Chef brauch jetzt nur ein Deppen, der meinen Nachfolger anlernt...und darauf hab ich selbst auch kein Bock mehr. Ich hab vorher mehrmals mit meinem Chef gesprochen, auch mit Kündigung gedroht, wenn er nicht endlich die versprochene Gehaltserhöhung nach 1-jähriger Betriebszugehörigkeit zahlt. Seine Antwort war darauf nur, ich solle erstmal Motivation zeigen. Gleichzeitig erfahre ich, daß wir zukünftig nicht nur unsere Arbeitskleidung selbst zahlen müssen, sondern auch noch die Arbeitshandschuhe, welche Pflicht sind!

0

Der Arbeitgeber darf dich zum Arzt schicken unter bestimmten Voraussetzungen. Zum Arzt der gGenossenschaft. Dieser unterliegt aber der Schweigepflicht.

Amtsarzt?! Bist Du Beamter? Dein Arbeitgeber kann Dich zu überhaupt keinem Arzt schicken.

Was möchtest Du wissen?