Darf mein Chef mich am Wochenende kommen lassen wenn ich bereits meine 40 Stunden über die Woche abgearbeitet habe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ja, du kannst dir dafür Plusstunden aufschreiben die dann wenn weniger Betrieb ist abgefeiert werden. Als unser Laden renoviert wurde (Räumungsverkauf, ausräumen, einlagern, einräumen, Deko, Wiedereröffnung...) hab ich zum Teil 60 Stunden die Woche gearbeitet und mir die Stunden später auszahlen lassen, weil es sich anbot in Naturalien. Jeden Advent gab es ebenfalls saftig plus denn im Weihnachtsgeschäft gab es weder nach der Schule noch an Samstagen frei und die Öffnungszeiten wurden von 9.30 - 18.30 auf 8-20h verlängert, oft ohne echte Pausen. Diese Zeit hab ich dann gerne als zusätzliche Woche Urlaub genommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mal ehrlich  ... du hast unheimlich bock was zu arbeiten  ... es ist ne Last für dich oder wie ... ich finde das frustrierend wenn ein Chef ständig betteln muss ob man Lust auf Arbeit hat. Ich finde du solltest dich selbständig machen und von dem leben müssen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fragt sich, warum Du am Wochenende arbeiten sollst und in welcher Branche. Vielleicht bekommst Du dafür nächste Woche 2 freie Tage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

stell dich nicht so an und sei froh dass du ne Arbeit hast und Geld verdienst.Im übrigen kann dein Chef dich in der Doppelwoche 90 Stunden arbeiten lassen und die Stunden aufs Zeitkonto schreiben. Es ist wichtig und super dass beide Chef und Mitarbeiter flexibel sind. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 030345
03.01.2016, 20:57

Warum soll ich darüber froh sein kaum noch Freizeit zu haben und weniger Geld zu besitzen wie ein Hartz4 Empfänger? Erklär mir das bitte mal.

Was meinst du mit ''Doppelwoche'' ? 2mal hintereinander in der Woche 45 Stunden Arbeiten oder wie?

0

Was möchtest Du wissen?