Darf mein Chef mein Gehalt kürzen ohne mir Bescheid zu sagen?

7 Antworten

Ja, sicher darf er das. Du hast doch auch das zu viel bezahlte Geld behalten ohne den Chef darüber zu informieren. Das ist Deine Pflicht zu überprüfen, ob alles seine Richtigkeit hat. Denn jeder macht mal Fehler auch der Chef.

Das ist nicht grad die feine Art. Geht es denn um einen großen Betrag? Dein Chef hätte jedenfalls vorher mti Dir redeen sollen und Du hättest dann die Möglichkeit gehabt, ihm zu sagen, er soll es auf Raten abziehen.

Wenn er dir zu viel überwiesen hat, steht dir der Überschuss nicht zu. Du musst es zurück geben. Dass er dir jetzt weniger gibt ohne dir wenigstens kurz bescheid zu sagen, finde ich nicht ok. Sprich ihn darauf an, dass er es dir hätte sagen sollen.

Aushilfe bei einer Firma

wie z.B. Händler & Natermann etc. (Bin gerade mit der Schule fertig und werde im Hebrst studieren)

Wie viel Lohn haltet ihr für 8 Stunden 5 x die Woche für angemessen? Ich habe für vier Wochen nur 560€ erhalten und das kanns doch nicht sein? Also meine Mama und ich haben mit mindestens 800€ gerechnet. Jetzt warten wir auf die Abrechnung und ich werde dann wohl mit meinem Chef sprechen. Ich war drei Tage nicht da, hab dann aber trotzdem 136 Stunden gearbeitet (eigentlich arbeite ich sogar 8 Stunden und 15 Min). Dann ist der Stundenlohn ja mickrig?! Was denkt ihr über das Gehalt?

...zur Frage

max. Lohn als Aushilfe

Hallo Leute,

meine Frage ist was eine Aushilfe max. Brutto als Stundenlohn verdienen darf. Es bezieht sich auf den Einzelhandel. Habe eine Zusage bekommen den max. Lohn zu erhalten, und bin mir nun nicht ganz sicher ob es eingehalten wurde.

Vor ab vielen Dank für die Mühe.

Grüße

...zur Frage

Darf mein Chef mein Gehalt kürzen ohne mir etwas davon zu sagen?

...zur Frage

Wieviel darf man als Aushilfe arbeiten/verdienen?

Hallöchen 😊
Ich habe schon im Internet nach einer Antwort gesucht, aber es ehrlich gesagt nicht verstanden.. Und zwar suche ich für das nächste Jahr eine Ausbildung. Bis dahin arbeite ich in einem Verkaufshaus. Mache also, seit diesen Monat, nur diesen Job und nichts anderes. Ich bin als Aushilfe eingestellt und bekomme 9,50€ die Stunde (und Provision). Darf ich mehr als 450€ verdienen? Oder gibt es eine Stundenanzahl im Monat die ich nicht überschreiten darf? In meinem Vertrag steht diesbezüglich nichts. Dass bei allem was über den 450€ liegt Steuern abgezogen werden, weiß ich. Jedoch ist mir das egal, da ich so viel Geld wie möglich verdienen möchte...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?