Darf mein Ausbildungsbetrieb Feedbacks an meine Eltern schicken obwohl ich 18 bin?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mit 18 bist du volljährig  und das heißt in diesem Fall das ohne Einverständnis nichts an deine eltern z.b weiter geleitet werden darf. Selbst wenn es bei der Ausbildung Probleme gäbe mit einem Azubi können Elternteile nur dann zu betrieblichen Gesprächen mit eingeladen werden wenn der Volljährige Azubi damit einverstanden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, natürlich nicht. Das ist sogar ein Verstoß gegen das Datenschutzgesetz. Egal ob du die Adresse geändert hast oder nicht, es hätte cniht an deine Mutetr geschickt werden dürfen. Mach das den dauen Kinder Verwaltung ganz klar und informier deinen Ausbildungsleiter, der die Dinger schreibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mmer Fehler in der Buchhaltung würde ich mal vermuten!

Ändern kannste es jetzt eh nicht mehr, also sag einfach bescheid das das in Zukunft anders laufen soll 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LenaZeller
08.09.2016, 22:39

Habe die Adresse schon lange ändern lassen und auch eine Bestätigung bekommeb das es geändert wurde.

0
Kommentar von LenaZeller
08.09.2016, 22:41

Habe eine Email geschrieben und ein Brief das ich das nicht möchte.

0
Kommentar von LenaZeller
09.09.2016, 13:19

Weil ich nicht in der arbeit War zu dem zeitpunkt.

0

Du kannst deinen Chef auf den Datenschutz hinweisen. Er hat sich daran zu halten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LenaZeller
09.09.2016, 13:18

Ich hab es angesprochen und mir wurde gesagt ich habe zu Beginn meiner Ausbildung im Vertrag unterschrieben das meine mutter eine Kopie davon bekommt.

0

Besprich das am besten mit dem Ausbilder :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?