Darf mein Arbeitgeber mich während meines Urlaubs auf ein "Einführungseminar" schicken?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein - ein einmal genehmigter Urlaub ist und bleibt Urlaub... entweder er hat eine Ersatzveranstaltung für dich oder einfach Pech gehabt... Der Arbeitgeber darf einen einmal gewährten Urlaub im allgemeinen nicht widerrufen, ein solcher Widerruf ist nur in wenigen Ausnahmefällen möglich (BAG Urteil vom 14. März 2006 – 9 AZR 11/05)

Nach einem Gespräch mit der PDL weiß ich setzt, dass das Seminar ohnehin in meiner Freizeit besucht werden muss. Kann er mich verpflichten in meiner Freizeit ein Seminar zu besuchen, ohne dass ich das als Arbeitszeit angerechnet bekomme?

0

Wenn der Urlaub genehmigt ist, darf der Betrieb diese Genehmigung nur unter ganz extremen Umständen zurückziehen.

Wenn dein Urlaub genehmigt wurde normalerweise nicht, außer er bezahlt ggf. die Unkosten, die bei einer Stornierung anfallen und ihr setzt deinen Urlaub neu an. Urlaub = Erholungsurlaub.

Darf der Arbeitgeber weniger Lohn bezahlen und dafür die fehlenden bezahlten Stunden für den nächsten Monat als Plusstunden verzeichnen?

Ich hab eine 35h Anstellung (pro Woche). Darauf lies ich mich ein, weil der Stundenlohn ganz gut war und das Geld somit ausreichen sollte. Leider zahlt der Arbeitgeber nur die Summe, die er für richtig hält.

Beispiel: Der Monat hat ein Soll von 144,5h // Gezahlt hat er aber nur 111h Die nicht gezahlten Stunden werden auf den nächsten Monat übertragen - als Plus-Stunden

Das geschieht jeden Monat so. Der Arbeitgeber lässt leider auch nicht mit sich reden.

Nun verstehe ich das so, dass ich zwar laut Arbeitsvertrag für 35h die Woche angestellt bin, aber auf die Stunden nie kommen werde, da jeden Monat eine Stundengutschrift stattfindet. Ich fühle mich so richtig schön vera*****.

Darf der Arbeitgeber das oder kann man sich dagegen wehren? Im Arbeitsvertrag steht klipp und klar, welche Wochenstundenzahl zu welchem Stundenlohn.

Ich bitte um Rat. ;)

...zur Frage

urlaubsantrag ablehnung bei Urlaubs Buchung

Hallo mein Bruder (azubi ) hat in dem Weihnachtferien mit uns Urlaub gebucht jetzt weigert sich sein Arbeitgeber ihn für eine Woche Urlaub zu gegeben obwohl er noch Urlaubstage zu Verfügung hat. Ich kann es nicht stornieren weil ich keinen grund habe und es bezahlen muss egal ob er mitfahren tut oder nicht. Darf de Arbeitgeber einfach sagen er darf kein urlaubnehmen obwohl die firma ausreichend besetzt ist?

lg mira2490

...zur Frage

Darf mein Arbeitgeber mir die Lohnabrechnung in Papierform verwehren?

Mein Arbeitgeber stellt die Lohnabrchnung um auf E-Mail. Ich habe keine E-Mail Adresse angegeben, weil ich sie weiterhin in Papierform ausgehändigt haben möchte. Jetzt sagt mein Arbeitgeber das es die Lohnabrechnung in Papierform nur noch diesen und nächsten Monat gibt und danach nicht mehr. Darf man mir die Lohnabrechnung in Papierform verwehren?

...zur Frage

Darf der Arbeitgeber mich dazu zwingen?

Hallo Leute,

folgendes Problem: Ich bin in der Ausbildung und in Kürze soll ein Azubi-Ausflug stattfinden auf den ich nicht gerade Lust habe. Laut Arbeitgeber ist dies aber eine Pflichtveranstaltung, ich muss jedoch alles selber zahlen. Dabei würde ich an diesem Tag viel lieber arbeiten gehen.

Darum: Darf der Arbeitgeber mich dazu zwingen, Geld auszugeben?

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?