Darf mein Arbeitgeber meine Stunden einfach erhöhen?

3 Antworten

Es kommt auf die genaue Formulierung im Arbeitsvertrag an. Normalerweise kann der Arbeitgeber die regelmäßige Arbeitszeit nicht einfach erhöhen. Er kann aber ein Arbeitszeitkonto einführen, d.h. die mehr gearbeiteten Stunden werden dann irgendwann wieder abgebaut.

Wenn im Arbeitsvertrag aber z.B. steht: Die Arbeitszeit richtet sich nach betrieblichen Erfordernissen und beträgt derzeit 38,5 Std. dann wäre das vermutlich rechtens.

Diese Details sollte Dein Arbeitsvertrag beantworten/regeln. Dein AG kann die Arbeitszeit im Bedarfsfall (z. B. viele Anmeldungen) vorübergehend erhöhen. Allerdings muss dann eine Vergütung oder ein Ausgleich (z.B. Urlaub) erfolgen.

erscheint mir nicht rechtens. erkundige dich doch mal bei der gewerkschaft.

Was möchtest Du wissen?