Darf Mann mit geflicktes Reifen schneller fahren als 230kmh

7 Antworten

Können und dürfen schon! (Nicht nur wenn jemand lebensmüde ist) Jeder sollte nur auch Rücksicht auf andere nehmen wenn dadurch ein Unfall passiert! Der eigene Versicherungsschutz geht in diesem Falle auch verloren wenn die Ursache diese Reifen sind!

Das wegen Frage ja, weil ich keine Erfahrung habe mit repariertes Reifen , ich denke wenn Mann mit diese Geschwindigkeit Unfall macht, da braucht mann keine Versicherung ! Da ist Mann ehh tod

0

Hallo,

Hast du nun neue, oder gebrauchte gekauft ?.

Wer Reifen dieser Dimension fahren will, auch noch mit dieser Geschwindigkeit, kauft sich neue Reifen und Felgen.

Wer sie gebraucht kauft, sollte sich fragen, warum der Verkäufer sie verkauft.

Hat er gekauft, fährt er zu einem Reifendienst, läßt sie auswuchten, überprüfen, und stellt dann die Frage nach der zu fahrenden Geschwindigkeit.

Gruß

Ich hätte da ein ungutes Gefühl. Zumindest was die Geschwindigkeit angeht. Für den normales Alltagsgebrauch ist ein geflickter Reifen durchaus o.K.

Nein das darf Mann und auch Frau.... nicht, bzw. sollte er/sie zur eigenen Sicherheit nicht tun, die Höchstgeschwindigkeit mit geflicktem Reifen beträgt glaube so 120???

Was für ein Blödsinn! Es gibt keine gesetzliche Regelung, nach der man mit geflickten Reifen nur 120 km/h fahren darf.

0

Natürlich darf Mann das. Frau auch. Es gibt kein Gesetz dagegen. Ich selbst würde aber nicht mit geflickten Reifen auf einem schnellen Fahrzeug herumfahren. Gerade hinten ist es besonders gefährlich, wenn etwas passiert, weil die Räder hinten für die Stabilität eines Fahrzeugs verantwortlich sind. Bei einem Plattfuß hinten bei hoher Geschwibdigkeit hast du wahrscheinkich einen Totalschaden, den du vielleicht nicht überlebst.

Was möchtest Du wissen?