Darf mann freilaufende hunde mit pfeffersray ansprühen?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Das Schild am Zaun hat keine rechtliche Wirkung, sondern ist n Spielzeugschild ausm Ramschladen. Niemand ist verpflichtet sich auf den Boden zu legen wenn ein Hund kommt, sondern der Hundebesitzer hat dafür Sorge zu tragen, dass man seinen Briefkasten ungefährdet erreichen kann.

Wenn der Hundebesitzer eine Zeitschrift abonniert hat und der Hund verhindert, dass Du sie ordnungsgemäß zustellen kannst, dann klingle oder rufe und sag, dass es so nicht geht. Sag das auch Deinem Chef, damit der im Falle von Beschwerden Bescheid weiss. Schmeiss bei der nächsten Gelegenheit einen Zettel mit ein, dass der Hund dich - wenn anwesend - bedroht und du deswegen das Grundstück nicht betreten kannst.

Entweder der macht dann so'n Zeitungs-Ding aussen an den Zaun oder der Hund kommt anne Leine.

Wenn Du allerdings nur ne unaufgeforderte Werbebroschüre verteilst, hast du keinen Anspruch darauf, den Briefkasten zu erreichen.

sie hat aber nicht geschrieben das der huns sie irgendwie an der arbeit hindert, nur das er da ist und ein schild

0
@mac82

der Briefkasten ist sicher am Gartenzaun und auf der anderen Seite ist ein Hund auf seinem ( Herrchens) Grundstück, wo ist ein Problem? Der Hund scheint auch noch friedlich zu sein, jedenfalls schreibt er nichts anderes. Ich kann auch nicht sagen ich gehe nicht mehr vor die Tür weil ich Angst vor Autos habe > sperrt mal alle Straßen < soll er doch die blöde Zeitschrift in die Einfahrt legen, wenn die Besitzer des Hundes das Theater wüßten würden sie die sowieso nicht mehr wollen.Oh Gott Pfefferspray in der Hand von jugendlichen Weicheiern.

0

Das Schild ist wirklich nur ein Spaß. Wahrscheinlich brauchst Du vor dem Hund keine Angst zu haben. Aber da Du so viell Angst hast: Klemm die Zeitung einfah an den Zaun, wenn der Hund da ist. Wenn er dann mal nicht kommt, klingel einfach bei den Leuten und sprich sie drauf an. Das mit dem Pfefferspray ist übrigens die bescheuertste Idee die ich je gehört habe. Solange der Hund Dir nichts tut, brauchst Du ihn doch nicht zu verletzen. Außerdem ist doch immernnoch der Zaun zwischen euch^^ Die Besitzer würden den Hund wohl kaum frei herumlaufen lassen, wenn er bissig wäre.

Die Besitzer würden den Hund wohl kaum frei herumlaufen lassen, wenn er bissig wäre.

Da kenn ich leider genug Beispiele für ...

0

Ich würde das nächste Mal einen Zettel mit einwerfen und darauf schreiben, daß du in Zukunft keine Zeitungen mehr dort einwirfst, wenn der Hund weiter frei herumläuft. Wenn der Hund dich angreift, darfst du natürlich Pfefferspray nehmen. Vielleicht kannst du ja auch mal mit dem Besitzer sprechen. Wenn der Hund dich beißt, haftet er natürlich, nur hilft dir das dann auch nicht wirklich weiter.

ich sags mal so, würde du auf meinem grundstück lang latschen und meinen hund damit besprühen...ich würde dir alle finger brechen und dich in pfefferspray baden^^ ist ja ok das man sich wehrt wenn man irgendwo lang geht und ein hund einen knurrend und bellend anspringt und nirgends ein besitzer. da ist verständlich das man angst hat und sich wehrt...aber nicht nach deiner schilderung. und die schilder sind an jeder dritten ausfahrt dran...das heißt nicht man zerfleischt wird...übrigends wie andere schon schrieben, minderjährigen ist das tragen von pfefferspray untersagt

Da darf man gar nicht drüber nachdenken, Pfefferspray in der Hand von jugendlichen Weich>eiern!!! Das ist das Grundstück des Hundes ( seines Herrchens) und nicht Deines !! Du mußt nur Deinen Job machen und Zeitschriften austragen, da kannst Du Dir die Abonnenten nicht aussuchen, manche Haben Hunde, Katzen oder andere Tiere auf ihrem Grundstück und das dürfen die auch!!!!!!! ob Dir das gefällt oder nicht, sonst mußt Du Dir einen anderen Job suchen als kloomann z.B. weil nach Meinung vieler schei>ßen die Hunde ja sowieso nur auf die Bürgersteige, also habe ich Hoffnung dass es dann da auf dem Klo keine gibt und Du im wahrsten Sinne Deine Arbeit in Ruhe ohne Panik verrichten kannst.

Würdest du das Tier grundlos ansprühen bist du einfach nur ein Tierquäler. Und das Schild ist ein Warnhinweis auf einen Hund. Was da draufsteht ist erstmal nur ein Gag. Weenn dir der Hund unangeleint auf der offenen Straße entgegengerannt kommt und dich angreift dann kannst du dich legal damit zur Wehr setzen.

Solange Du nicht mal das Recht hast das grundstueck zu betreten, hast auch nicht das recht irgend etwas gegen denhund auf dem gesicherten grundstueck zu tun. Als Minderjaehriger darfst das zeug nicht mal besitzen ..... also darfst Du es weder einsetzen noch bei haben. Machst Dich also mehrfach strafbar.
Ich kann Dir garantieren, dass, wenn Du es tust ohne wirklich angegriffen worden zu sein, dass Du dann Deinen verteilerjob nicht besonders lange machst ..... und auch sonst bestimmt auf nette Hundefuehrer triffst

oja, ich wäre sehr unnett wenn man meinen Hund in seinem zu Hause ohne jegliche Not auch nur ein Haar grümmt.

0
@SchalkeFan3

Zumindest koennte der eine oder andere da etwas deutlich reagieren ...... aber war ja nur am rande ;-)

0

Nein das darfst du nicht!Der Hund ist hinter dem Zaun! Warum willst du ihn mit Pfefferspray besprühen?Das ist nun mal die Aufgabe eines Wachundes auf sein Grundstück aufzupassen. Pack die Zeitung einfach ins Brieffach und geh weiter.Beachte den Hund einfach nicht. Qutsch ihn nicht an und provoziere ihn nicht.Wenn du das Täglich machst, gewöhnt sich der Hund irgendwann an dich und wird dich dann nicht mehr anbellen, weil er mitkriegt, dass du jeden Tag kommst. Sprühst du ihm Pfefferspray in die Augen so das er Schmerzen hat, wird er dich nie vergessen und wird dich für immer hassen. LG spieli

Das ist ein seit vielen Jahren verkäufliches Scherzschild, das man manchmal auch auf Grundstücken findet, auf denen überhaupt kein HUnd lebt. Pfefferspray in der Hand eines unter 18jährigen ist verboten, der Gebrauch sowieso nur in äußersten Gefährdungssituationen erlaubt.

Auf dem Grundstück ist der Hund zu Hause, nicht Du. Was wüdest Du sagen wenn dich ein Handwerker mit in Deienem Haus mit Pfefferspray besprüht, weil Du ihm bedrohlich vorkamst?

Wer solche Schilder an sein Hoftor hängt, dessen Hund ist ungefährlich. Wenn du nicht in den Hof rein mußt, kann er dir ja sowieso nichts tun. Die Benutzung von Pfefferspray ist nur in Notsituationen erlaubt, alles andere ist Tierquälerei und der Besitzer des Hundes kann dich anzeigen.

Ich glaube, ich spinne. Pfefferspray? Wenn der Hund dich tatsächlich beißen will, dann hau ihn leicht(!) auf die Nase und weiche aus, aber benutze niemals Pfefferspray, das kann sehr schwere Verletzungen zur Folge haben. Außerdem würde ich mal mit meinem Vorgesetzten reden, wenn der Hund dich tatsächlich jedes Mal angreift, sobald du die Zeitschriften verteilen willst.

Wenn du einen Hund, der wirklich beißen will, "leicht" auf die Nase hast, macht ihn das erst richtig aggressiv. Für ihn ist das Angriff. Pfefferspray hinterläßt KEINE bleibenden Schäden!

0
@Chevelchen

In dem Moment, in dem der Hund an dir hochspringt und schon das Maul aufreißt und nach deinem Arm oder auch Bein schnappt, ist Angriff die beste Verteidigung. Bis du in dem Moment dein Pfefferspray (was an Hundenasen sehr wohl bleibenden Schaden hinterlassen kann) aus der Tasche geholt hast, hat er dich schon lange gepackt.

Ich spreche nicht von einem Hund, der knurrend vor mir steht, sondern schon von dem Moment, indem er angreift.

0

Du darfst ein fremdes Grundstück nicht betreten! Du darfst Pfefferspray (Waffengesetz) nur in bestimmten Fällen einsetzen. Bist du schon 18 Jahre?

Du nimmst den Spruch doch nicht wirklich ernst?!? Das ist ein Scherz!!!! Warum solltest du den Hund mit Pfefferspray ansprühen? Du hast nichts davon geschrieben, daß er irgendwie aggressiv ist. Nur wegen dem doofen Schild? Mach dir mal Gedanken...

das schild ist standart und sicher nicht so gemeint wies da steht xD. du darfst auch den hund nicht besprühen, da er ja sicher auf dem grundstück ist und dich auch nicht angreift.

Wozu willst Du ihn ansprühen wenn er Dir nichts tut? Und das Schild ist ein Scherz! Ich glaube Du auch! Oo

wenn du meinst. klar falls er was macht

0
@violetta96

aber Du schreibst doch, da ist ein Zaun! Komische Geschichte! Auf jeden Fall lass das Spray weg...da kommt ein Windstoss und dann hat Du das Malheur! kopfschüttel

0
@Faxer

mein gott die schilder gibts an jeder dritten ecke. sollte jedem klar sein das es nicht bedeutet zerfleischt zu werden....und ich glaube du solltest dich mal selber mit pfefferspray besprühen um zu sehen welche folgen es hat! oder den job aufgeben...

0

Was möchtest Du wissen?