Darf mann die Black Mamba halten? (Schlange)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

in deutschland nennen wir sie eigentlich einfach schwarze mamba

selbst wenn du dürftest, würde ich mir das überlegen, du hast 15-30 minuten zeit nach einem biss, das serum zu organisieren

Man sollte sich überlegen, ob man sich ein so gefährliches Tier anschafft, das is natürlich viel gefährlicher als jede Würgeschlange, die kein Gift hat. Außerdem ist diese Schlangenart äußerst leicht reizbar und man muss die Schlange füttern und Wasser geben, das ist mit die gefährlichste Situation, wo viele Besitzer im Krankenhaus gelandet sind und schlimmstenfalls auch tot.  Man muss sehr geschickt sein, selbst bei Giftschlangen ist nicht jede Schlange so agressiv, ich war mal bei einer Reptilienschau in Bad Salzufeln und da sagte mir die Verkäferin dieser Handlung, das diese Schlange sogar sehr böse, sehr gefährlich wäre, wenn man Interesse an der schwarzen Mamba hat, dann keine lebendige Echte kaufen, sondern schwarze Mamba als Figur oder Stofftier, falls es gibt, in Büchern schwarze Mamba, in DVDs, Blue-Rays, Fernsehen, alles was es gibt ansehen, aber nicht ratsam sie als Haustier zu haben, wenn damit nicht umgehen kann, kann diese Schlange Gefahr für den Besitzer sein, seine Umgebung für Mensch und andere Haustiere und Tiere in der Umgebung. Die Terrarienfrau oder Verkäuferin sagte mir auch, das viele andere Giftschlangen nicht böse sind und friedfertig, aber nicht die schwarze Mamba, eine giftige berüchtige Gabun Viper zum Beispiel ist die Friedfertigkeit schlechthin sagte sie, die müsse man gewaltig reizen, ehe die angreifen würde. Aber wenn jemand die Genehmigung hat, darf er sie halten, aber zu raten ist das meiner Meinung nicht.

Prinzipiell hängt das vom Bundesland ab oder von einzelnen Städten ob du dir so eine Schlange zuhause halten kannst. Giftschlangen unterstehen hier strengeren Ordnungen als Würgeschlangen in vielen Gebieten. Dazu frag einfach bei deiner Behörde nach. Viele Länder haben in einzelnen Bundesländern einheitliche verbote, viele beschränken verbote nur auf bestimmte Städte und wieder andere erlauben es nur personen mit nötiger Sachkunde (diese prüfung kann jede privatperson ablegen) giftschlangen zu halten. Haltungsvorschriften können vorkommen.

was das halten dieser schlangen in der hand angeht.. so, ist das anfassen von schlangen gesetzlich nicht verboten. allerdings sind schlangen beobachtungstiere, die bei artgerechter haltung so wenig kontakt wie nötig mit dem menschen haben sollten. Sprich, anfassen schadet reptilien. Und da es sich hierbei um eine gefährliche giftschlange handelt, ist jedes anfassen der tiere ohne schutzhandschuhe und schlangenhaken eine absolute dummheit.

Nicht, wenn man das Wort "cool" in seinem Nickname hat....

Schon Dumm ;D

1

Was möchtest Du wissen?