Darf mann als muslim ein magnetisches ohrring tragen?

6 Antworten

Ohrringe sind Frauenschmuck, daher sollte ein Muslim sie nicht tragen, da er damit den Frauen nachmachen würde.

Auch wenn heutzutage immer mehr Männer Ohrringe tragen, ist es immernoch übliches Frauenschmuck.

Ob man nun ein magnetisches Ohrring trägt oder sich ein Loch stechen lässt, sollte keinen Unterschied ausmachen.

Ohrringe sind nicht verboten.
Wenn du ein Mann bist, dürfen sie aber nicht aus Gold sein. Und denke auch daran, falls du ein Mann bist, dass man sich nicht so kleiden soll, wie das andere Geschlecht und Ohrringe tragen eigentlich Frauen. Darum sollten die Ohrringe dann nicht zu sehr am die Ohrringe der Frau erinnern.

Und Allah weiß es am besten.

Und Allah weiß es am besten.

Tja, wenn er mal antworten würde...

0

Ich sehe da kein problem, außer man würde es als nachahmung der Frau betrachten, aber es tragen Millionen Männer in Deutschland Ohrringe.

Darf ich eine lesbische Freundin haben obwohl ich nicht lesbisch bin?

Ist sowas im Christentum eine Sünde ?

...zur Frage

darf man im Islam eine goldene Uhr tragen?

oder ist das haram? weil ich bin sehr gläubiger Muslim ich bete 5 mal am tag esse keinj schwein.

...zur Frage

Dürfen Muslime einen Freund haben und ist es Haram (Sünde)?

und wo steht das dass man keinen Freund als Muslim haben?

...zur Frage

Lippenpigmentierung - haram?

Hallo liebe Leute, ich wollte euch fragen ob Lippenpigmentierung zur tattoo zählt und deswegen Vllt haram sein könnte? Habt ihr Erfahrungen?

*haram= Sünde ( benutzen moslems als Sünde)

...zur Frage

Als Mann das erste Mal mit Ohrring: Wie waren die Reaktionen?

An die Männer mit Ohrring: Wie fühlte sich das an, das erste Mal öffentlich den Ohrring zu zeigen? Hat es euch Überwindung gekostet? Wie waren die Reaktionen der anderen? Wurdet ihr darauf angesprochen oder wurde es ignoriert?

...zur Frage

Ich bin zu halal für die haram leute aber zu haram für die halal leute?

Ja sehr kompliziert verfasst da oben aber das beschreibt mein leben. Ich bin w/16 und erstens trage noch kein Kopftuch InshaAllah habe ich das bald vor. Ich bete auch 5 mal am tag also ich versuche zumindest alle gebeten einzuhalten. Ich komme aus einer religiösen familie und die beten auch alle namaz aber nicht alle tragen Hijab. Ich hab auch noch nie solche fitna sünden gemacht (um ehrlich zu sein hab ich noch nie so wirklich mit einem Jungen gesrrochen also so ein wirkliches Gespäch mit einem nicht mahram ich meine die die in das haram gespräch lenken) und gehe auch auf eine mädchenschule. Aber wenn ich mit freunden rede die trinke und feier aber elhandullilah muslim fühle ich mich extrem fehl am platz. Bei den religiösen fühle ich mich so unreligiös weil ich meine gebete nicht 100% einhalte und kein kopftuch trage. Dazwischen geht nicht

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?