Darf man Zug Ticket im Zug nachzahlen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

In NRW gilt grundsätzlich die Regel, dass Fahrkarten vor dem Einsteigen in den Zug gekauft werden müssen. Ausnahmen gibt es dort, wo im Zug Automaten vorhanden sind und im Fernverkehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab auch oft gerade so den Zug bekommen und hatte keine Zeit mir ein Ticket zu lösen. Im Zug gab es keine Automaten, also hab ich mich hingesetzt und dem Kontrolleur, welcher dann kam meine Situation geschildert. Er hat mir ein Ticket ausgestellt (was ich natürlich gezahlt habe) und ich durfte ohne Probleme weiter fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur wenn es sich um einen Fernverkehrszug handelt und du dich sofort meldest. In Nahverkehrszügen kannst du nur nachlösen, wenn der Automat defekt ist oder es im Zug selber einen Automaten gibt, ansonsten ist es nicht möglich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst gegen eine mittlerweile hohe Gebrühr beim Schaffner eine Karte kaufen. Um dich nicht dem Verdacht der Schwarzfahrt auszusetzen, solltest du direkt nach dem Einstieg den Schaffner aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Fernverkehr darfst du das Ticket auch an Bord kaufen, das kostet aber einen Zuschlag. Im Nahverkehr und in der S-Bahn geht das nicht.

http://www.bahn.de/q?q=Ticket+im+Zug+kaufen&s=faq|pk%2FDEU%2Fde&l=de&c=DEU&n=7

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zugfahren ohne Ticket = Schwarzfahren und strafbar. Du musst dein Ticket schon beim Einsteigen besitzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, sobald du einen Zug ohne Ticket betritts gilts du als Schwarzfahrer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?