Darf man Youtubevideos downloaden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Solange du das Material nur privat verwendest, ist das nicht weiter schlimm.

Wenn du heruntergeladene Filme von YouTube teilen willst, dann musst du in der Beschreibung des Videos nachlesen, ob der entsprechende YouTuber damit einverstanden ist, dass du das Material zu Vorführungszwecken usw. verwenden darfst.

Dann solltest du auch immer die Quelle des Videos und seinen Urheber erwähnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst  Musik Downloaden. Sofern du dies nur für den Privaten Zweck machst. (§ 53 UrhG). Sobald es sich aber um eine Illegale Quelle handelt ist der Download nicht mehr erlaubt. Z.B. Wenn es auch auf der Seite  die neusten 10 Kino Filme Kostenlos zum Download gibt. Da youtube aber keine illegale Webseite ist, ist der download erlaubt. Wie aber schon asto schreibt,  verbieten die youtube agbs dies. Also logge dich aus falls du ganz sicher gehen willst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Download von YouTube-Videos und Musik für den privaten Bereich ist immer noch eine rechtliche Grauzone. Es ist jedoch kein Fall bekannt, in dem jemand dafür belangt wurde. Wie auch – ist es doch selbst für YouTube unmöglich, zu unterscheiden, ob man das Video per Browser ansieht oder mit einem entsprechenden Tool auf die Festplatte zieht.Wie heißt es so schön: Wo kein Kläger, da kein Richter. Man kann weiterhin ohne allzu schlechtes Gewissen YouTube-Videos und Musik für private Zwecke herunterladen.

Downloads von Videoportalen wie YouTube oder MyVideo sind legal -solange du die heruntergeladenen Videos nur für private Zwecke nutzt; die Weitergabe an Freunde und Bekannte ist ebenfalls gestattet.Was Du nicht darfst, ist solche Filme oder die Musik z.B. per P2P zu tauschen oder auf deine Homepage zu setzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von astoorangi
30.03.2016, 17:50

MyVideo leider nicht, da MyVideo einen Kopierschutz verwendet. Das Umgehen eines Kopierschutzes ist verboten. Jedoch heißt es auch hier wieder, wo kein Kläger, da kein Richter

0

Das YouTube kein Kopierschutz besitzt, darfst du für den privaten Gebrauch eine Privatkopie anfertigen. Da dies durch die YT AGB theoretisch verboten wäre, was jedoch nur Google Abmahnen könnte was die nie tun würden, müsstest du dich vorher ausloggen. Also, wenn du dich ausloggst, darfst du von ALLEN Videos eine Privatkopie erstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BestOnce
30.03.2016, 17:21

Wie erstelle ich eine Kopie von einem Youtube Video?

0
Kommentar von astoorangi
30.03.2016, 18:02

In diesem Falle: Kopie = Download

0

Was möchtest Du wissen?