Darf man Woyzeck Neuverfassen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Werk Georg Büchners wird (siehe z.B. die diesbezüglichen Angaben bei zeno.org), als gemeinfrei betrachtet.

In Deutschland sind gemeinfrei oder frei benutzbar diejenigen Werke, deren Urheberrechtsschutz durch Zeitablauf geendet hat. Der Urheberrechtsschutz endet 70 Jahre (§ 64 UrhG) nach dem Tod des Urhebers (nicht etwa nach Erscheinen), abgekürzt p.m.a. (post mortem auctoris). Eine Ausnahme bilden anonyme und pseudonyme Werke, für die das Todesjahr des Autors nicht bekannt ist. Bei ihnen ist das Erscheinungsdatum, bei Nichtveröffentlichung das Entstehungsdatum maßgeblich. (Wikipedia)

Anmerkung: Büchner verstarb 1837.

Bei einer literarischen Neufassung, die sich eng an Büchners Werk hält, würde ich an Deiner Stelle dennoch – um mich rechtlich hundertprozentig abzusichern – vor einer (allfälligen) Publikation einen Fachmann für Urheberrecht hinzuziehen.

Auf der sicheren Seite bist du allerdings, wenn du Dich allein an das historische Vorbild "Johann Christian Woyzeck" bzw. an die Tat des Schustergesellen "Johann Philipp Schneider" und die damaligen Vorgänge hältst. Quellen dazu sind ja vorhanden.

In diesem Fall könnte wohl niemand Einwände gegen Deine künstlerische Freiheit erheben.

Liebe Grüße

45

Danke für das Sternchen!

0

Da das Copyright längst erloschen ist, kann man das durchaus machen. Aber, man muss aufpassen, man misst sich mit einem Giganten. Da muss man wirklich etwas Großes und Neues zu sagen haben, sonst steht man schnell als kläglicher "Nachmacher" da.

Gute Frage, aber ich glaube, du musst die Namen ändern

Vermietung unter Nießbrauch: Was muss geschehen damit der Eigentümer die Mieteinnahmen an Stelle des Nießbrauchers rechtlich erhalten darf?

Ich bin der Eigentümer des Hauses aber meine Großmutter hat das Nießbrauchsrecht, sie möchte, dass ich mich um die Vermietung der leerstehenden Wohnung kümmere und auch die Miete erhalte und die Steuern darauf zahle (Sie befürchtet dass ihre Rente gekürzt wird wenn Sie Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung erzielt).

Was muss geschehen damit ich als Eigentümer rechtlich die Mieteinnahmen erhalten und die Steuern bezahlen darf an Stelle des Nießbrauchers?

...zur Frage

Richtiger Name bei Anmeldung auf Amazon.de

ich meine ob des legal ist da einfach irgendeinen stuss reinzuschreiben oder ob man dann irgebndwie rechtlich belangt werden kann ? oder SOLL da überhaupt kein name rein sonern nur eine art nickname? und wenn dann vorname + nachname oder jeweils nur das eine ?

...zur Frage

Entgelt von 400 EUR-Job als Barauszahlung rechtlich möglich?

Hallo,

Darf/kann ein Arbeitergeber das Entgelt aus einem 400 EUR-Job auch wöchentlich bar auszahlen (gegen Quittung z.B.) oder muss das zu Zwecken der Nachweisbarkeit unbedingt per Überweisung oder Verrechnungsscheck am Ende des Monats geschehen?

Lohnsteuerkarte ist vorhanden und der Job wird ja auch angemeldet (oder was da halt gegenüber den Behörden zu machen ist, also alles legal)....

Mir gehts nur um die Art der Auszahlung (bevor ich mein Anliegen vortrage)...

...zur Frage

Büchners Woyzeck

In Büchners Werk "Woyzeck" sagt am Ende der Polizist, dass das "ein guter Mord, ein echter Mord, ein schöner Mord" war, der an Marie verübt wurde. Mich würde interessieren, was das zu bedeuten hat... meint er damit, dass der Mord gut durchdacht war, und keiner ihne durchschauen konnte? Weil so geschickt ging Woyzeck ja nicht gerade vor Danke schonmal für eure Antworten :) Gruß D1234567894

...zur Frage

Ist der Name ESPORTS rechtlich geschützt, da wir eben darauf hingewiesen worden sind, dass unser Clan Name nicht ESPORTS beinhalten darf?

...zur Frage

Georg Büchners Woyzeck in die moderne Sprache übersetzten

Ich brauche eigentlich nur bei einem kleinem Absatz in der 5. Szene (der Hauptmann. Woyzeck) Hilfe.

und zwar an der stelle, an der Woyzeck sagt :

Wir arme Leut. Sehn sie, Herr Hauptmann, Geld, Geld. Wer kein Geld hat. Da setz einmal einer sein'sgleichen auf die Moral in die Welt. Man hat auch sein Fleisch und Blut. Unsereins ist doch einmal unselig in der und der andern Welt, ich glaub' wenn wir in Himmel kämen, so müssten wir donnern helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?