Darf man Wölfe in Deutschland als Haustier halten?

11 Antworten

Es gibt genehmigungsfreie Hybridrassen (heißt Kreuzung der 1. Generation Wolf x Hund, Filialgenerationen zum Verkauf/zur Zucht freigegeben).

Der Tamaskan und Tschechislovakischer Wolfshund. Diese Rassen sehen aus wie Wölfe, tragen auch die Gene in sich, verhalten sich aber wie überaus anspruchsvolle, anstrengende Arbeitshunde.

Huskys und überraschenderweise deutsche Spitze sind genetisch am nächsten dran an Wölfen. Alle diese Rasen (außer vielleicht Kleinspitze) sind schwierig genug art- bzw. rassegerecht zu halten.

Versuchs mal mit einem wolfsfarbenen Husky bevor du dir einen Hybriden holst und erlebe echte Überforderung ;)

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Nein, das darf man ohne Ausnahmegenehmigung auf keinen Fall! Wölfe sind keine Hunde! Dazwischen liegen 15.000 Jahre Domestikation.

Umgezüchtete Wölfe gibt es nicht. Wölfe sind eigenständige Wildtiere. Ganz anders als Hunde, haben sie ihren eigenen Kopf und Willen.

Sie als Haustier zu halten, wäre nicht nur artfremd, sondern auch gefährlich. Wölfe sind hochinteligente Räuber, die einen Menschen als "Alpha" nie akzeptieren würden.

Wölfe sind Wildtiere, die Du nicht privat halten darfst ohne gesonderte Genehmigung, wenn Du möglicherweise ein junges Tier ohne Eltern auffindest. Ein ausgewachsenes Tier darfst Du nicht halten, mußt es dann notfalls an einen Tierpark geben, wenn Du es aufgezogen haben solltest.

das was einem Wolf am nächsten kommen würde wäre wohl ein Husky. Die sind auch sehr aktiv, wild und freilebend aber auch schon Haustierfreundlich zu halten was ich bisher immer gehört habe

Woher ich das weiß:Recherche

Nein.

nur mit bestimmter Erlaubnis.

Und was glaubst du bekommst du von einem Wolf? Einen Hund der aussieht wie einer?

nein ganz sicher nicht.

Ein Wolfs Hybrid ist nicht mal wie ein Hund. Das ist ein völlig zerrissenes Wesen gespalten in seine zwei Persönlichkeiten.

Was möchtest Du wissen?