Darf man Wick Vaporub auch schon bei einem 2-Jährigen mit Erkältung anwenden?

3 Antworten

Vielleicht nicht direkt auf die Haut geben, sondern eher auf den Schlafanzug, damit die ätherischen Öle eingeatmet werden. Ein 2-jähriger könnte das auf der Haut als sehr starkes brennen empfinden.

NICHT AUFTRAGEN!!!!!! Die Öle sind zu stark.

0

Auf gar keinen Fall. Das ist viel zu stark. Bitte mit Apotheker besprechen. Es gibt in der Tat mit BABIX ein besseres Mittel. Für sonstige Erkältungsfragen bitte mal bei www.erkaeltungstips.de vorbeischauen.

Grüße Felix

Google Wick Vaporub einfach mal.

Da wirst Du schon Informationen finden.

Aber so aus dem Gefühl heraus würde ich Nein sagen.

Was hilft bei leichter Erkältung?

Welche Hausmittel oder auch Medikamente (aber keine starken) helfen bei einer leichten Erkältung (Schnupfen, leichte Halsschmerzen, dicker Kopf)?

...zur Frage

Wick Medinait gegen ununterbrochenen husten?

seit 2 wochen habe ich mit meiner erkältung zu kämpfen. jetzt ist nur noch der husten übrig der mich die letzten 2 tage die ganze nacht nicht einschlafen lies und ich wirklich bis morgen früh wegen dem ver******* husten wach bin. ich will wick medinait versuchen alle sagen alkohol und mix von verschiedenen medikamenten und nicht länger als 3 tage einnehmen. ich will nur wieder schlafen. mir ist bewusst der husten geht nicht so schnell weg aber wenn es hilft kann ich endlich schlafen. würdet ihr wickmedinait empfehlen?

...zur Frage

Erkältung! Aspirin ok?

Hi. Kann ich gegen eine Erkältung Aspirin+C anwenden? Schnupfen, Husten, Kopfschmerzen, Fieber aber nur leicht.

Habe keine Ahnung. :/

Danke für Eure Hilfe

...zur Frage

Mickan Babix Inhalat N gute Alternative zu Wick Vaporub?

Ich wollte mal eine Alternative zu Wick Vaporub ausprobieren, weil das immer so arg brennt. Kennt jemand Mickan Babix Inhalat N? Ist das eine gute Alternative?

...zur Frage

Wick VapoRub für Kleinkind (13 Monate)?!

Guten Abend Community!

Ich weiß, dass Wick VapoRub nicht bei Kleinkindern angewandt werden soll, die unter 2 Jahre sind. Die direkte Behandlung habe ich deswegen auch garnicht vor.

Habe gelesen, dass die ätherischen Öle in der Substanz zu Atemnot bis Erstickungsgefahr führen können, sollte man den Warnhinweis missachten.

Nun ist es so, dass mein Sohn, der 13 Monate ist, heute zum Abend anfing, einen Schnupfen vorzuweisen. Ich bin deswegen nun schon in regelmäßigen Abständen in seinem Zimmer, um stossweise zu lüfen und ein feuchtes Handtuch über der Heizung zu erneuern. Das soll die Atmung bei einer verstopften Nase erleichtern.

Wäre es denn gefährlich, wenn ich ausserhalb der Griffweite in Bettnähe ein geöffnetes Döschen Wick VapoRub hinstelle, so das lediglich eine leichte Fahne der Öle ins Bett meines Sohnes zieht?

Ich will ihm ja nur Abhilfe tun, möchte aber auch kein Risiko eingehen. Die Dose Wick VapoRub würde ich evtl. auch höchstens eine Stunde geöffnet stehen lassen und danach wieder wegnehmen wollen. Was meint Ihr denn?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?