Darf man, wenn man nüchtern zur Blutabnahme kommen soll, Zigaretten rauchen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo...ich habe mal Tags vorher abends noch eine geraucht..und das trieb anscheinend den Entzündungswert im Blut nachoben...so wurde es mir von der Ärtzin erklärt...also musste ich nochmal zur Blutabnahme einige Tage später...und sollte dort einen Tag vorher wirklich bloß Wasser trinken... dann war aber alles inordnung... ich würde dir raten zu probieren keine zu rauchen 😊 lg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von manu900
11.08.2015, 11:04

Alles Klar gut zu wissen. Danke dir

0

Kannst ruhig rauchen, wenn der Srzt nichts gesagt. Er will ja die Blutwerte die du normalerweise hast untersuchen, und da ich annehme, dass du regelmäßig rauchst, wäre es so zu sagen eine verfälschung der blutwerte wenn du bei der abnahme nicht rauchen würdest.

Außerdem stillt rauchen, dass hungegefühl, da du ja nichts essen darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Angst vor verfälschten Ergebnssen hast -> lass doch einfach das Rauchen ...

oder Bist Du so KRANKHAFT süchtig,  dass Du einen Zwangsentzug brauchst ?

also ich muss morgen früh zur Blutabnahme und soll schon heute nichts essen und nur Wasser trinken, also nüchtern kommen.

d.h. auch Nicht rauchen, kein Alkohol, keine Sonstigen Drogen !

TIPP: Gute Gelegenheit das Rauchen gleich ganz aufzugeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde einen Stop, 2 Std vorher einlegen, alles andere hälst Du sowieso nicht durch. Danach kannst Du wieder wie gewohnt rauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gerade bei einem Check-up kann es sein, dass der Arzt nach der Blutabnahme noch ein EKG oder den Blutdruck messen möchte. Der Genuss von Nikotin erhöht den Puls und den Blutdruck. Bei der anschließenden Untersuchung könnten dann beide Werte zu hoch sein.Rauchen auf nüchternen Magen kann den Kreislauf stark belasten. Es kann sein, dass Ihnen dann bei der Blutabnahme schlecht oder schwindelig wird.Wenn Sie allerdings ganz sicher sind, dass Sie keine weitere Untersuchung neben der Blutabnahme bekommen und ist Ihr Kreislauf immer stabil, spricht nichts dagegen, vor der Blutabnahme eine Zigarette zu rauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?