Darf man, wenn man den Autoführerschein hat, auch einen Traktor fahren?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also wenn du den B hast, dann hast du auch den L. Aber der geht nur bis 32 km/h Bauurtbedingte Höchstgeschwindigkeit. Also der Traktor darf maximal nur 32 Fahren. Wenn du schneller fahren willst mach den T. So wie ich.

Ja darfst Du. Ausgenommen, der Traktor darf schneller als 32 km/h fahren und führt einen zweiachsigen Anhänger mit. Dann brauchst Du Klasse CE, bzw. die alte Klasse 2.

Traktoren bis 30 km/h wohl Ja! Schnelläufer nur mit FS der entsprechenden Gewichtsklasse.

Ja, das darf man. Ob man es auch kann, ist eine andere Frage, denn Trecker fahren ist gar nicht so einfach.

Traktor darf jeder fahren sogar ohne FS - schau mal aufs Land, wie die Bauerskinder schon mit 12 damit rumkurven !

Die fahren auch auf dem Acker Traktor.

0
@Man95

und wo willst Du damit fahren - auf der Überholspur der A9 ?! ;-)

0

Das heisst noch lange nicht, dass die das auch dürfen. Kraftfahrzeuge sind nur bis 6 km/h führerscheinfrei. Aber es ist dann ein Mindestalter von 15 Jahren vorgeschrieben. Auf privaten Grund kannst Du allerdings machen, was Du willst. Passiert aber was und sitzt da ein 12jähriger Knirps am Steuer, sieht die Sache anders aus.

0

Ja (Steht alles auf Deinem Führerschein , zählt zu Kl.L )

Kommt auf den Traktor (PS,..) drauf an. steht aber auch alles aufn führerschein drauf! :)

es kommt auf die Höchstgeschwindigkeit an !

0

Nur auf dem Feld. Für die Straße brauchst du nen extra Traktorführerschein.

Antwort auf dem Führerschein.

Was möchtest Du wissen?