darf man wenn man besoffen ist schlafen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

wenn du leicht besoffen bist einfach schlafen.. wenn du richtig voll bist isses gut ein bein/fuß auf dem boden zu lassen sonst musst du brechen- nimmt dir das gefühl des drehens

Kommt auf den Rausch an... bei einem leichten Rausch kannst du je nach Person eventuell schnell einschlafen,.. aber bei dir kann sich genauso gut auch der Magen umdrehen...

Und die Antwort ist gleich noch inteligenter wie die Frage, wie läuft den das mit dem Magen umdrehen, kommt der dann aus einen raus wärend man schläft, stülpt sich heimtükisch über einen oder wie?

0
@photorobi

Diese bildliche Vorstellung... da dreht er sich bei mir gleich auch um :D

DH photorobi!

0

"Dürfen" - wenn einer besoffen genug ist, schläft er von selbst ein und fragt nicht lange ob er das "darf"

Schlafen ist immer gut, weil er dann seinen Rausch "ausschläft" und es ihm danach (meistens) besser geht.

Wer schläft kann nicht mehr saufen - also immer gut!

Warum sollte das nicht gut sein? Man sagt ja schließlich seinen rausch ausschlafen.

Nun das verhält sich ungefähr genauso wie wenn Du durch Nase zuhalten durch das linke Auge atmen willst, vollkommener Quatsch, natürlich kannst und darfst Du einschlafen, meine Güte Herr laß wenigstens ein wenig Hirn regnen!

Ja, wenn man dabei nicht Auto oder Laster fährt.

es heißt ja nicht umsonst seinen rausch ausschlafen

Was willst sonst machen, wenn du betrunken bist?

Was möchtest Du wissen?