Wenn man als Elternteil Kinderarzt ist, darf man dann sein Kind selbst untersuchen und so?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein nein nein

Selbst nicht wenn du auch irgendeine Art Arzt wärest oder sogar selbst Kinderarzt wärest.

Sobald du in der Kinderarztpraxis des behandelnden Kinderarztes deines Kindes bist, bist du "nur" Mutter bzw. Vater des Kindes.

Und als Laie eine Spritze setzen oder eine Untersuchung durchführen? Wie kommst du denn da drauf? Stell dir vor dein Kind muss operiert werden, würdest du dann dem Chirurgen sein Handwerkszeug aus der Hand nehmen wollen um dein Kind selbst zu operieren... obwohl du null Ahnung davon hast? Ich denke mal das du DAS Risiko nicht eingehen wolltest.

Also kurz und bündig: Nein, du bist nur beobachtendes und unter Umständen ablenkendes Elternteil. Du darfst das Händchen des Kindes halten bei einer Spritze, du sitzt brav und still während einer Untersuchung (U-1 bis sonstwas) etwas abseits und lässt den Arzt seinen Job machen. Jede Einmischung in die U-Untersuchung verfälscht das Ergebnis.



Edit:

Wenn du aber selbst Kinderarzt bist, kannst du in deiner Praxis dein Kind natürlich selbst behandeln. Allerdings ists als Elternteil schon wieder eine andere Situation. Medis besorgen klar, Krankheit diagnostizieren, klar, eine U durchführen - sollte ein Kollege machen. Eine Impfung verpassen? Naja, da scheiden sich die Geister. Die einen sagen "das Vertrauensverhältnis bekommt einen Knacks", die anderen sehen es durchaus positiv wenns ein mensch macht dem das Kind vertraut.


Nur bei einer Operation sollte es jemand anderes machen. Sonst ist die Gefahr gegeben das man unvorsichtig wird bzw. nicht mehr neutral entscheiden kann sondern emotional entscheidet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo selinchen,

natürlich darf man es

Aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das die Kinder wirklich nicht mögen. (deshalb sollten Eltern in diesen Berufen tolerant gegenüber  ihren eigenen Kids sein und sie zu einem Kollegen bzw. Kollegin schicken).

Liebe Grüsse Lea

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll dagegen sprechen ? - nichts ! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man darf schon. Ob es Sinn macht, ist etwas anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?