Darf man wenn man 17 wird wirklich keine Ponys sondern nur noch Pferde reiten?

57 Antworten

Ich kennne diese Regel garnicht je nach dem wie groß und schwer du bist kannst duu natürlich auf turnieren sowie im stall ponys reiten du solltest aber auch drauf achten das wenn duu turniere gehts das deine beine dann nicht fast auf den boden kommen so ein paar wird dannn jeder richter schlecht bewerten .Es sei denn du reitest isis die können jaa auch 90 kilo männer stämmen xD

in den reitstunden gilt das definitiv nicht, zumal du eine 1,45 große Frau doch auch lieber als reitanfänger auf ein pony, als auf ein 1,73 großes reitpferd setzt ;)

Wer bringt solchen Quatsch an den TAG, Pferde waren urspruenglich klein,sogar Shettis wurden von erwachsenen geritten, schau mal die Islandpferde an dort werden heute grosse internationale Turniere geritten, vor etlichen Jahren wurden Islandpferde von Maennern die um die 120 Kg auf die Waage brachten geritten Distanzen von 120 Km pro Tag mit Handpferd war nicht unueblich, ob das dies den Pferden allerdings bekam ist eine andere Frage auch heute werden in der Mongolei kleine Pferde geritten die zumteil auch als Ponys bezeichnet werden. Die Franzosen bezeichnen auch klein Pferde als Ponys obwohl ein Deutscher sich fragt warum Pony man sieht ja keinen grossen Unterschied man muss schon lange suchen bis man darauf kommt, es ist moeglicherweise die Groesse man findet auf der ganzen Welt klein Pferde oder Ponyrassen ddie von Erwachsenenen geritten werden es erstaunt mich immer wieder vieviele Gluckscheisser existieren die sollchen dilettantischen Quatsch herauslassen, reite Pferde die dir spass machen ,ich persoehnlich lege wert auf aesthetiq d.h. wenn ein Mann mit langen Beinen bald bremsen kann und dazu noch mit krummen Ruecken auf einen Pony oder klein Pferd sitzt, dann bewundere ich die Qurasche sich so laecherlich zur Schau zu stellen ergibt sich ein harmonisches Bild zwischen Reiter und Pferd (pony) dann gibts ueberhaubt nichts einzuwenden. Gruss Ofotan Haras de St. Raphael

gib dir absolut recht! vesteh die nicht die denken das ponys nur weil sie klein sind weniger schleppen können!

zb ein haflinger kann meh tragen als ein zb Englisches Vollblut!

0

Stimmt! In "Irgendwo" gibt es so mini Ponys (Kleiner Als shetties) und da saß ein ein 1.70m großer mann drauf! Ich hab ein Buch da sind davon Fotos drin!

lg

PS: Punkte.sind.sehr.nützlich.beim.lesen...

0
@AppaloosaSoso2

wenn du falabellas meinst-die dürfen nicht mal mehr kinder reiten!!! aber die hast du wahrscheinlich gemeint, denn andere ponys die kleiner als shettys sind, gibts nicht!!! :O

0
@SweetLikeMe13

Das liegt aber daran das das Stützskelett von Fallabellas labiler sind als das eines Schetty's. Hätten die ein stabiles Skelett könnten die auch geritten werden. Manche Fallabella's müssen sogar Korsagen tragen weil die Knochen zu schwach sind. Das hat auch eher was damit zu tun ob man das Tier noch reiten KANN... Weil ich würde das gerne mal sehen wie ein erwachsener Mann ein Fallabella reitet lach ...

0

Es ist teilweise richtig!!!! spezielle Ponyprüfungen auf englischen Turnieren, DARF man nur bis zum 16ten Lebensjahr reiten!! In Prüfungen, die für Ponys und Großpferde offen sind, ist es egal wie alt man ist!

Es gibt keine Altersgrenze für Ponys. Nur wenn du auf Turnieren bei Prüfungen teilnehmen willst die mit "Pony" gekennzeichnet sind (z.B. Pony-A-Sringen). Dann darfst du höchstens 16 Jahre alt sein. Für Reitstunden oder Pferdeprüfungen auf Turnieren darfst du in jedem Alter mit deinen Pony teilnehmen.

Das hängt von der Ausschreibung ab. Gerade im WBO Bereich gibt es auch Pony Prüfungen für alle Alterklassen.

Am besten im schauen, was in der Ausschreibung steht. Steht dort z.B. Alle Pferde und ponys, alle Altersklassen, darfst du immer mitmachen.

0
@steffik11

Eben, sobald da steht Pferde UND Ponys^^ aber spezielle Ponyprüfungen sind NUR bis zum 16ten Lebensjahr!! LPO lesen ;)

0

Was möchtest Du wissen?