Darf man Wärmflaschen in der Schwangerschaft nutzen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Aufkeinenfall .. meine mutter ist seit jahren kinderkrankenschwester .. und die geben den schwangeren im krankenhaus NIE wärmflaschen .. und raten das nicht zutun !! denn die wärme kann frühzeitige wehen auslösen ! also! finger weg von wärmflaschen in der schwangerschaft 

Nein, das ist keine wirre Frage. Ich bin selbst schwanger und benutze regelmäßig eine Wärmflasche. Ich leg sie mir zwar nicht direkt auf den Unterbauch, aber es reicht, wenn ich sie mit unter die Decke nehme. Die Wärme staut sich und mir ist schön mollig warm. Dem Baby schadet es nicht.

Also jetzt mal an alle klugscheisser hier: meine freundin ist schwanger und die sowohl ärztin als auch apothekerin sagen man soll in der frühschwangerschaft KEINE WÄRMEFLASCHEN auf den bauch legen, weil das dem fötus sehr wohl schaden kann. bin gerade dabei zu recherchieren, ab wann es da wieder entwarnung gibt...

Warum denn nicht ? Du mußt sie ja nicht direkt auf den Bauch legen, wenn du bedenken hast, es könnte dem Kind schaden !

Ja natürlich kannst Du eine Wärmflasche benutzen. Du wirst sie ja wohl kaum kochendheiss auf Deinen Bauch legen.

Falls du dich wunderst, dass dir keiner Antwortet - das ist wohl die wirrste Frage, die ich hier je gelesen habe. Eine Wärmflasche ist ein mit Wasser gefüllter Kunstoffbeutel, den man vornehmlich für die Füße verwendet. Was hat das mit deinem Bauch und der Schwangerschaft zu tun?

Wieso vornehmlich für die Füsse? Du kannst Dir das Teil überall hinpacken, wo es Dir angenehm ist. Ich kenne es vornehmlich für den Bauch oder den Rücken. An der Frage ist gar nichts wirr, ausser Deine Antwort.

0
@schurke

Natürlich ist sie wirr! Im Bauch herrscht eine Temperatur von 37°, also gibt es offensichtlich keinen Grund, keine Wärmflasche darauf zu legen, solange sie nicht glüht.

0

Vielen Dank an alle, die meine Frage konstruktiv beantwortet haben. grüße schwan

Was möchtest Du wissen?