Darf man während der Privatinsolvenz einen Ratenkauf tätigen?

3 Antworten

Nein, das wäre Betrug, so habe ich es von dem Schuldenberater auf RTL mal gehört

Wann hört das Gerede "nein du darfst keine neuen Schulden machen" endlich mal auf. Der Vorgänger von Raus aus den Schulden, Finazcoach

> RA Requardt hat mal folgende Fragestellung zu bedenken gegeben: > Soll das Licht ausbleiben? > Soll die Wohnung kalt sein? > Soll er/sie das Wasser vom Discounter nach Hause tragen? > Alles das sind, sofern der Verbrauch höher liegt als die monatlichen Abschläge ja schon neue Schulden.

Sofern man einen Ratenzahlung genehmigt bekommt und diese Raten aus den unpfändbaren Beträgen zahlbar sind und werden, darf man es. Wer mehr wissen will "paps" gibts auch bei pleite-was-nun.info

Nein, ein Ratenkredit würde neue Schulden bedeuten.

Was möchtest Du wissen?