Darf man vor einer Ein-/Ausfahrt parken, wenn da kein Schild steht mit Ein- bzw. Ausfahrt freihalten?

8 Antworten

Was besagt die StVO zum Parken vor Einfahrten?

Das Parken vor Grundstückseinfahrten ist laut StVO geregelt. Maßgeblich ist hier Paragraph 12 Abs. 3 Nr. 3 sowie Nr. 5. Dieser besagt Folgendes:

Das Parken ist unzulässig

[…]

3. vor Grundstücksein- und -ausfahrten, auf schmalen Fahrbahnen auch ihnen gegenüber,

[…]

5. vor Bordsteinabsenkungen.

Das Parken direkt an Einfahrten ist demnach verboten.
Dies dient zum einen natürlich dem Zweck, dass die Eigentümer der
Grundstücke bzw. die dort lebenden Menschen und deren Besucher beim Ein-
und Ausfahren nicht beeinträchtigt oder belästigt werden. Zum anderen
darf bei der Grundstücksausfahrt keine Sichtbehinderung vorliegen. Dies könnte zu gefährlichen Situationen mit Fußgängern, Radfahrern oder anderen Pkw führen.

42

Was macht man, wenn sich trotzdem jemand hinstellt und dort parkt?

0
49
@christl10

dann schickt man mal die freunde in blau beim lieben nachbarn vorbei.

3

die Ausfahrt selbst muß frei bleiben!

Meine sogar 5 m vor und hinter der Einfahrt sind auch noch verboten. 

Da kann man/frau aber auch (gelassen) drauf verzichten wenn man sich etwas Ranggierfähigkeiten aneignet;
also etwas weit ausholen - wenn kein Gegenverkehr da ist - und dann über die eigene Spur an dem falsch Parkenden vorbei in die eig. Einfahrt.

Von mir seit dem ersten F´-scheintag praktiziert; ist einfach schneller (spritzig!) und erübrigt wahrscheinlich ergebnisfreie verbale Auseinandersetzungen.  

42

5 Meter hinter und vor der Einfahrt? Das glaube ich kaum, denn sonst hätten wir in der Straße keine Parkmöglichkeiten mehr. Sie parken alle unmittelbar an der Ausfahrt. 

0
42

Die 5 Meter gelten vor und hinter Kreuzungen und Einmündungen - nicht bei "Ein- und Ausfahrten".

Gruß Michael

1
42
@topbaugutachter

Quatsch in Bezug auf was?

Welche der hier genannten "5 Meter" meinst du damit?

Gruß Michael

0

Nein, vor Grundstückseinfahrten und abgesenkten Bordsteinen ist Parken grundsätzlich verboten, auch ohne irgendwelche Schilder (s. §12 StVO).

Gilt eine Grundstückseinfahrt unter 3m Breite noch als Einfahrt?

Hallo Community.

Darf man als Haus- bzw Grundstücksbesitzer Eingangstore jeglicher Breite, zb. auch kleiner als 3m, als Grundstücksein- und Ausfahrt kennzeichnen?

Oder anders: ist eine Ausfahrt Immernoch eine Ausfahrt, obwohl es zu eng ist um mit einem Auto hineinzufahren?

Unser Nachbarhaus hat links und rechts zwei Tore die jeweils mit einem 'Ausfahrt freihalten' Schild behangen sind und eines davon ist so schmal, dass evtl nur ein Fußgänger mit einem Fahrrad durchkommen könnte, dieses wird hauptsächlich als Zugang zur Eingangstüre genutzt. Das andere Tor ist so schmal das gerade mal ein kleiner Anhänger für ein KFZ Platz hat eventuell noch ein Motorrad (also ca. 2.50m breit)

Direkt an den Wohnhäuser verläuft ein Gehweg und entlang des Gehwegs sind Parkplätze.

In unserer Straße ist das Parken nicht gerade einfach und man könnte zumindest den einen Platz noch als Stellfläche nutzen.

Ist es möglich bei der Stadt einen Antrag zu stellen um die Situation zu begutachten und evtl. zu ändern?

Liebe Grüße Eddi

...zur Frage

Einfahrt zugeparkt (trotz Schild) - und jetzt?

Vor unserem Haus steht ein parkendes Auto, dreisterweise quer vor unserer Ein- und Ausfahrt in die Garage (trotz Schild "Ausfahrt freihalten"). Jetzt gerade muss zwar niemand von uns wegfahren, aber erstens ärgert es uns maßlos, wie man so unverschämt sein kann, einfach eine Einfahrt zuzustellen und zweitens muss ich in ca. zwei Stunden wegfahren. Da wir nicht gesehen haben, wo der Mensch hin ist, wissen wir auch nicht, wann er zurückkommt und ob wir ihn dann "erwischen" (wir wollen ihm schon gerne mal etwas zu seinem Verhalten sagen...) - wir wollen jetzt auch nicht die ganze Zeit auf den am Fenster warten. Habe bereits ein Foto von dem Wagen gemacht. Was kann man sonst noch tun, um auf so eine Dreistigkeit zu reagieren? Abschleppen lassen? Anzeigen bzw. melden? Oder ist das dann von unserer Seite aus zu krass?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?