Darf man vor einer Blutabnahme etwas essen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Blutabnahmen, bei denen man nüchtern erscheinen muss, erfolgen in der Regel vor 8 Uhr.

Sollte dein Arzt dich für vormittags bestellt haben und nicht ausdrücklich erwähnt haben, dass du nüchtern sein musst, kannst du beruhigt etwas essen.

LG

Wieselchen

Wenn der Arzt dir gesagt hat, daß du nüchtern erscheinen sollst, dann darfst du bis zur Blutabnahme nicht trinken und essen. Hat er nichts zu dir gesagt, dann darf man trinken und essen. Wenn du dir unsicher bist, dann ruf doch gleich um 8 uhr in der Praxis an und frage nach , bevor du was frühstücken willst.

entscheidend ist, was dir der Arzt bzw. die Schwester gesagt haben, denn bestimmte Nahrungsmitel können das Blutbild verfälschen

Was möchtest Du wissen?