Darf man von Schülern verlangen, an gesetzlichen Feiertagen in die Schule zu kommen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nicht anrufen, sondern einen Brief schreiben! Beim Schreiben kann man, bedingt durch das mehrmalige Durchlesen, das Geschriebene viel besser kontrollieren und sich besser ausdrücken.

Persönlich ist es für mich unvorstellbar, dass an gesetzlichen Feiertagen ein Pflichtunterricht vorliegt, dessen "Schwänzen" mit einer schlechten Note bestraft werden darf.

Na ja ich kenne mich damit jetzt nicht gerade aus, aber nach meiner Sicht, ist deine Freundin im Recht, weil sie ja nicht direkt am Stück beteiligt war/ist. Außerdem heißt Feiertag ja auch das die Schule geschlossen ist und da kann keine Lehrerin meines Wissens sie kann zwingen zum Unterricht zu kommen

An gesetzlichen Feiertagen, braucht die Schule doch wohl mindestens eine Bestätigung der Stadt, sofern es sowas überhaupt gibt. Ich bin mir fast sicher das sowas nicht geht.

LG, RealInsane

geht am besten mit den Eltern direkt zum Schulleiter
erst wenn das nichts bringt würde ich mich ans Schulamt wenden

lg

Ihr hättet heute mit dem Schulleiter reden sollen oder falls ihr grade noch Schule habt da hin gehen.

nein das darf sie nicht! feiertag ist feiertag! wendet euch an euren direktor!

Also eure Lehrerin geht ja ab! Letztes Jahr besuchte ich ebenfalls eine Theatergruppe. Soweit ich weiss kann der Unterricht außerhalb der Schulzeit stattfinden (z.B: Wochenende, Ferien, Feiertage). Wenn man zu diesem nicht erscheint muss man es davor bescheid geben oder sich den nächsten Schultag entschuldigen und erklären wieso man nicht konnte. Deswegen hat sie kein Recht eine schlechte Note zu geben, denn das hat nichts mit der schulischen Leistung zu tun, sondern eigene Verantwortlichkeit/Zuverlässigkeit.

Was möchtest Du wissen?