darf man vergessene kosten von den nebekosten aufs nächste Jahr einfach drauf schlagen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klares NEIN, vergessene Nebenkosten können in der nächsten Abrechnung nicht umgelegt werden. Der Vermieter darf nur berechnen, was im ABRECHNUNGZEITRAUM angefallen ist. Der Abrechnungszeitraum darf auch nicht beliebig verändert werden und die Dauer eines Jahres nicht übersteigen. Nach Ende des Abrechnungszeitraums hat die Abrechnung innerhalb des Folgejahres vorzuliegen, ansonsten braucht der Mieter eine Nachzahlung nicht mehr zu leisten. Ausnahmsweise darf der Vermieter allerdings diesen Vorlagezeitraum von einem Jahr überschreiten, wenn er selbst die Verzögerung nicht schuld ist (weil z. B. die Heizkostenabrechnung von dem Abrechnungsdienst nicht herbei kam). Bei eigenem Verschulden, also vergessener Umlage der Abfallgebühren oder Teilen davon, besteht eine Korrekturmöglichkeit nicht. Ein Vermieter darf nach Ablauf der gesetzlichen Frist von zwölf Monaten keine höhere Nebenkostenabrechnung nachreichen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) laut einem veröffentlichten Urteil entschieden. (AZ: VIII ZR 115/04)

Nein, und die Nebenkosten 2007 sind eigentlich Ende 2008 auch schon verjährt. Aber da die Abrechnung noch im Dezember gekommen ist, mußt Du sie auf alle Fälle zahlen (also die von 2007), gegen den Rest solltest Du Widerspruch einlegen und Dich beim Mieterbund beraten lassen.

Sie hat doch die Nebenkostenabrechnung 2007 im Dezember 2008 bekommen - da ist noch nichts verjährt!

0

Jetzt hast du noch nachträglich was dazu geschrieben - damit hat sich meine Antwort erübrigt!

0
@mineiro

Ja, habe ich beim nochmaligen Lesen der Frage auch festgestellt... War etwas schnell mit der Antwort!

0

nein, daß geht nicht. Nur kosten von 2007 sind umlagefähig - auf keinen Fall die für 2006. Wehrt euch.

müllgebühren in den nebenkosten richtig berechnet

Hallo wohne in einem 3 Parteien Haus dort haben wir für alle 3 Parteien zusammen eine Restmülltonne 240 Liter und eine Biotonne 240 Liter jetzt ist mir in meiner Nebenkostenabrechnung von 09 aufgefallen das ich und meine 2 Kids im Jahr 09 250,80 € Müllgebühren bezahlt haben wenn ich mir jetzt aber die Müllgebühren für den Landkreis ansehe (hier der Link www.kreis-alzey-worms.eu ) müssten doch eigentlich die Gebühren durch die ganzen im Haus lebenden Personen geteilt werden da ja die Gebühren für einen 5 Personen Haushalt 358,80 beträgt in den beiden anderen Wohnungen wohnen je 1 Person und zahlen jeder nochmals im Jahr 235 €
hoffe das ganze ist irgendwie verständlich wollte erst mal hier nachfragen bevor ich zu meinen Vermieter lauf

...zur Frage

Dürfen sämtliche Posten einer Nebenkostenabrechnung, wie z. B. Müllversorgung und Wassergebühren nach der Fläche (m²) der einzelnen Wohnungen aufgeteilt werden?

Meine Mutter lebt seit einem Jahr in einer Seniorenwohnanlage. Wir haben jetzt von ihrem damaligen Vermieter die Nebenkostenabrechnung für das Jahr 2016 bekommen, die uns sehr kurios vorkommt: Die Abrechnungsposten z.B. Wasserversorgung, Entwässerungskosten, Gemeinschaftsstrom, Müllgebühren usw. wurden nach der Quadratmeterzahl der Wohnung berechnet. Meine Mutter ist 85 und lebte dort allein. Eine mehrköpfige Familie die übertriebenermaßen 3x täglich duschen geht zahlt die gleichen Wasser- u. Abwassergebühren wie Mutter. Es gibt in diesem Wohnblock keine Wasserzähler! Wir waren mit dieser Abrechnung beim Vermieter und der meinte die Abrechnung ist laut Gesetzt korrekt,

...zur Frage

Wie binde ich mein JDK in mein System ein?

Ich habe das JDK (Java developement Kit ) fachgerecht installiert und daraufhin ein Programm geschrieben, welches berechnet ob das nun anstehende Jahr ein Schaltjahr ist oder nicht... ich wollte es über meine im selbigen Ordner angelegte batch Datei (über die batch datei welches das cmd sofort auf den Ordner ansetzt) starten, doch der Befehl "javac" ist entweder falsch geschrieben oder konnte nicht gefunden werden.

muss ich das JDK erst irgendwo einbinden oder liegt es am Programm ??

...zur Frage

Wieviel ist mein Auto (Mitsubishi Space Star) noch wert?

Ich möchte mein Auto gerne verkaufen, habe aber keine Ahnung vom Wert.

Die einzige Seite im Internet zur Autobewertung, die ich gefunden habe (die vertrauenswürdig aussieht) ist vom Tüv, bewertet aber nur Autos ab Baujahr 2007.

Mein Auto ist Baujahr 2001, Mitsubishi Space Star, 145.000km.

Motor top in Ordnung, verliert kein Öl oder ähnliches, dafür aber ein paar rostige Stellen unten drunter. Bremsscheiben und Bremsbeläge wurden letztes Jahr bei der regelmäßigen Inspektion erneuert. Größere Roststellen und die Auspuffhalterung wurden da auch neu geschweißt.

Tüv wurde heute gemacht, hat also nochmal 2 Jahre und es wurde nichts bemängelt.

Kann mir jemand eine Einschätzung geben, wieviel ich noch für das Auto bekommen könnte?

...zur Frage

Wieviel Mieterhöhung ist zulässig?

Heute habe ich meine Nebenkostenabrechnung für das Jahr 2007 erhalten, was eh schon ein riesiger Schock war, weil sehr hoch für einen Zeitraum von 8 Monaten (seit dem 01.04.07 wohnen wir erst dort). Daraufhin hat uns der Vermieter mal eben so die Miete/Nebenkosten um 100,- erhöht, ab dem 01.07.08. Darf er das so einfach, innerhalb eines laufenden Kalenderjahres?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?