Darf man Urne behalten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Junebug,

es ist in Deutschland eigentlich nicht erlaubt Totenasche zu Hause zu haben.

Friedhöfe geben nicht gerne etwas raus, jedoch es ist möglich.

Kosten sind unterschiedlich, dazu muss man die Friedhofsgebührenordnung lesen. Unter "Umbettung" sind die Kosten zu finden!

LG Ingrid Ch. Hoerner

PS: Darf hier nicht schreiben wo meine Seite ist. :-(

Ist zwar schon etwas ungewöhnlich, aber frage mal beim Informationsschalter im Rathaus nach. Wenn die Dir da keine direkte Antwort geben können, müssten die Dir zumindest sagen können, wo Du eine Antwort erhalten kannst.

Ich würde da auf das Amtsgericht tippen, welches Dir da vielleicht eine entsprechende Antwort geben kann, aber sicher bin ich nicht. Es werden bestimmt auch Gebühren anfallen, sofern es rechtlich möglich ist, Deinem Anliegen zu entsprechen.

Das kommt drauf an: ist die Urne in einem normalen Grab beigesetzt worden, dann ist von der Urne nichts mehr übrig. Das Grab wird aufgelöst und fertig. Wurde die Urne in einer Stele beigesetzt, dann wird die Asche verstreut. Die Urne könnt ihr danach vielleicht haben, das müsst ihr mit der Friedhofsverwaltung besprechen.

darf man die asche eines menschen aufteilen?

ich wohne in einer pflegefamilie und mein leiblicher vater ist vor 9 jahren gestorben. er ist allerdings 6 stunden von mir entfernt in einer urne begraben, jetzt wollte ich fragen ob es gesetzlich erlaubt ist, zum das grab aufamchen, ein teil der asche in eine andere urne zu geben und bei uns auf dem friedhof ein grab zu machen, damit ich immer und so oft ich will hingehen kann? meine pflegeeltern haben gesagt sie wissen nicht ob das gesetzlich möglich ist und jetzt wollte ich fragen ob das jemand von euch weiß? liebe grüße und danke im voraus ps. ich bin 16 falls das eine rolle spielt ;))

...zur Frage

Guten Tag, nacher wird meine Mutter beerdigt, ich habe ein paar fragen,

Meine Mutter wird in einem Urnegrabe begraben, auf dem Friedhof, wie muss ich das Grab jetzt über den Herbst/Winter pflegen ?

Ich habe mich verpflichtet, das Grab 30 Jahre lang zu pflegen, was passiert, wenn ich vorher sterbe ? wird das Grab dan einfach weg gemacht ?

Es wird für hezte Regen angesagt, was passiert, wenn es richtig schüttet ? wird die beerdigung dan verlegt ?

Darf ich eine eze auf das Grab machen ?

Darf ich ein Foto mit mir und meiner Mutter in einer Glasichtfolie in die erde des Grabes stecken ?

Danke für dieAntworten ;)

...zur Frage

Wie soll eure letzte Ruhestätte aussehen?

Grab, Urnengrab (draußen/drinnen), Gruft, Waldfriedhof, Meer, etc...

Was soll mit eurem Körper geschehen/ Wie wollt ihr bestattet werden?

Wie lang soll das Grab bestehen?

Grabstein - Bild, Berufsbezeichnung, QR-Code als Link zur Homepage

Pflanzen, Bank, Baum etc...

Zur Verfügungstellung an die Wissenschaft,...

...zur Frage

(Wie) Kann man eine Urne aus einer anderen Stadt zum Friedhof HIER her bringen lassen?

Hallo :)

Meine Großmutter hat vor 3 Jahren ihren Sohn / meinen Onkel leider zu Grabe tragen müssen. Seine Beerdigung war auf einem Friedhof, weit weg von dieser Stadt.

Die einzige, die sich um ihn hätte kümmern können, war seine Ehefrau. Nun ist meine liebe Tante aber aus der Stadt weggezogen und hat sein Grab zurück gelassen, ohne dass dieses jemals jemand besuchen könnte. Denn das Grab ist anonym (ohne namentlichen Grabstein) und nur sie weiß, wo sich die Urne befindet.

Nun beginnt meine Großmutter immer öfter zu bereuen, dass sie ihren Sohn nicht zu sich in die Nähe (ihrem verstorbenen Mann, sowie zweiten toten Sohn) her geholt hat.

Gibt es irgendeine Möglichkeit, meinen Onkel aus der entfernten Stadt herbringen zu lassen, damit er bei seiner Familie auf dem Friedhof liegt? Es muss doch irgendwo ein Aktenverzeichnis angelegt worden sein, wo steht, wessen Urne an welcher Stelle begraben liegt.

liebe Grüße

...zur Frage

"Die Urnenwiesen werden abgeräumt" - was bedeutet das?

Hallo zusammen ich benötige nochmal eure Hilfe. Ich war gerade auf dem Friedhof weil ich meinem Vater etwas auf den Gedenkstein legen wollte. Er hat ein Urnen-Wiesen-Grab welches wir für 15 Jahre Bezahlt haben. (Bestattung war im November letztes Jahr).

Nun war da ein Hinweis gestanden (siehe Fragetitel). Mir ist jetzt irgendwie ganz Komisch weil ich nicht weiß was das bedeuten soll.

Wenn sie ihn umbetten, würden sie uns doch informieren oder?

Weiß jemand was das bedeutet?

danke im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?