Darf man unter 18 mit Hunden aus dem Tierheim raus gehen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Dürfen wir obwohl wir nicht volljährig sind, mit Hunden spazieren gehen?

das kann man nicht pauschal beantworten. Die meisten Tierheime erlauben sowas nur in Begleitung eines Erwachsenen. 

Fragt doch im Tierheim einfach mal nach. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns darf man schon mit 12 Jahren gehen.

Jedoch bekommt man nur Hunde,die klein sind und kontrollierbar bleiben.

Musst mal im TH fragen.:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fragt einfach mal! 

Aber Praktikum bedeutet auch Saubermachen etc...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wendet euch doch bitte gleich ans nächste Tierheim und bietet eure Hilfe an. Ihr solltet euch bei eurem Hilfsangebot aber nicht auf eine Tierart beschränken, sondern generell an der Tierhilfe interessiert sein, wenn ihr es ernst meint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein darf man nicht. Um mit einem "Tierheimhund" gassi zu gehen, benötigst du einen sogenannten "Lehrgang" sprich eine art Seminar, in welchem dir verschiedene Situationen mit dem Hund beigebracht werden. Ausserdem darf man das erst mit 18, weil man die VOLLE Verantwortung des Hundes für diese Zeit übernimmst und die meisten Tierheime das lieber an "reife" Personen (sprich alles ü 18) überlassen. 
trotzdem geht Probieren über studieren, du kannst ja mal nachfragen. Ich kann ja nur von dem Tierheim ausgehen, in welchem ich bin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FancyDiamond
17.06.2016, 18:00

Gesetz und Realität sehen aber im Tierheim Alltag komplett anders aus!

0

Müsst ihr halt selbst fragen im Tierheim.

Und noch was: Praktikum bedeutet nicht, machen können was man will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xxkeepcalmexx
17.06.2016, 18:06

Das weiß ich schon.
Natürlich richten wir uns nach dem Tierheim.
Man kann es ja mal ansprechen....

0

Frag bei der Praxis direkt nach. Nur die können dir mit Sicherheit sagen wie das aussieht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das musst du mit dem entsprechenden Tierheim abklären, aber meistens ist das nicht möglich.

Und zwar ganz einfach aus versicherungstechnischen Gründen, denn wenn etwas passiert, dann muss eine Versicherung dafür gradestehen und die haben fast immer als Voraussetzung die Volljährigkeit der Gassigänger.

Bei manchen Tierheimen wird es aber durchaus anders gehandhabt.

Aber daran denken: die Arbeit mit Tieren besteht nicht ausschließlich aus der "Bespaßung" der Tiere, sondern die pflegerischen Arbeiten, auch das säubern der Zwinger etc., machen einen Großteil der Arbeiten aus.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja darfst du, allerdings darf es kein Listenhund sein weil du für die Hunde voraussetzungen brauchst.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?